Landgraf-Ludwigs-Gymnasium

Das Landgraf-Ludwigs-Gymnasium hat das Gütesiegel einer hochbegabungsfördernden Schule des Hessischen Kultusministeriums erhalten. Das Gütesiegel Hochbegabung wird vergeben, wenn folgende Kriterien erfüllt werden:

  • Entwicklung eines schulischen Förderkonzepts als Teil des Schulprogramms
  • fachgerechte psychologische Begabungsdiagnostik im Bedarfsfall
  • Bereitschaft zu individuellen Förder- bzw. Lernplänen
  • Beratung von Eltern
  • regionale Netzwerkbildung
  • regelmäßige Lehrerfortbildung zum Thema
  • sorgfältige Dokumentation und Evaluation aller Maßnahmen

Die Hochbegabtenförderung ist integrativ und einzelfallbezogen und setzt auf standortbezogene Förderangebote in regulären Klassen.

Begabtenförderung am Gymnasium

  • vielfältiges Angebot an Arbeitsgemeinschaften und Wettbewerben
  • besonderes Fremdsprachenprofil
  • Science-Klasse
  • Science-Scout-Projekt
  • eine nach oben offene Binnendifferenzierung

Die Schule ist Mitglied im MINT-EC - dem nationalen Excellence-Schulnetzwerk mathematisch-naturwissenschaftlicher Schulen.

Zielgruppe
Schüler/in Sek. I
Schüler/in Sek. II
Angebotsvoraussetzungen
Minderleister/Underachiever
Thema
Begabungsförderung
Fach
Naturwissenschaftliche Fächer
Informatik
Mathematik
MINT
Technik
Sprachliche Fächer
Gesellschaftswissenschaften
Wirtschaftswissenschaften
Sport
Dieser Anbieter ist tätig in #Hessen.
Adresse
Landgraf-Ludwigs-Gymnasium
Gymnasium der Universitätsstadt Gießen
Reichenberger Straße 3
35396 Gießen
Kontakt
Telefon
(0641) 30 63 53-0
Fax
(0641) 30 63 53-5
Ansprechpartner/in
Sabine Schilling
Koordinatorin Begabtenförderung

Zur Anbietersuche

50.59717, 8.67758

Standort

Landgraf-Ludwigs-Gymnasium
Gymnasium der Universitätsstadt Gießen

Reichenberger Straße 3

35396 Gießen

node