Alexander von Humboldt-Gymnasium Eberswalde

Das Alexander von Humboldt-Gymnasium gehört zu den mathematisch-naturwissenschaftlich-technisch profilierten Schulen (in Kombination mit Englisch) des Landes Brandenburg mit genehmigter Leistungs- und Begabungsklasse (LuBK), in der besonders begabte Kinder und Jugendliche ab Jahrgangsstufe 5 intensiv gefördert werden. Die Schule ist ein Beratungsstützpunkt der Begabtenförderung des Staatlichen Schulamtes Frankfurt (Oder).

Voraussetzung für den Besuch einer Leistungs- und Begabungsklasse ist, dass auf dem Halbjahreszeugnis der Jahrgangsstufe 4 die Notensumme 5 in den Fächern Deutsch, Mathematik und erste Fremdsprache oder Deutsch, Mathematik und Sachunterricht nicht überschritten wird. Mit der Empfehlung der Grundschule melden die Eltern ihr Kind an der gewünschten Schule mit einer genehmigten Leistungs- und Begabungsklasse an. Die Eignung für den Besuch einer Leistungs- und Begabungsklasse wird durch die Schulleiterin oder den Schulleiter der aufnehmenden Schule auf der Grundlage der Empfehlung der Grundschule, eines prognostischen Tests und eines Eignungsgespräches festgestellt.

Die Schule arbeitet im Rahmen der Berufs- und Studienorientierung zur Gewinnung und Förderung des MINT-Nachwuchses mit zahlreichen regionalen Unternehmen zusammen. Schülerinnen und Schülern der Sekundarstufe II wird ein spezielles MINT-Praktikum angeboten. Auf dem Gebiet der Chemie arbeitet die Schule eng mit der Universität Rostock zusammen.

Zielgruppe
Schüler/in Sek. I
Schüler/in Sek. II
Thema
Begabungsförderung
Berufsorientierung
Fach
Naturwissenschaftliche Fächer
Informatik
Mathematik
MINT
Technik
Dieser Anbieter ist tätig in #Brandenburg.
Adresse
Alexander von Humboldt-Gymnasium Eberswalde
Werner-Seelenbinder-Straße 3
16225 Eberswalde
Kontakt
Ansprechpartner/in
Dr. Uwe Meier
Schulleiter

Zur Anbietersuche

52.83073, 13.80433

Standort

Alexander von Humboldt-Gymnasium Eberswalde

Werner-Seelenbinder-Straße 3

16225 Eberswalde