Diskussionsabend zu innovativen Schulbauprojekten

Architekturfoto zu geometrischen Dachformen aus Glas.
Foto: Pexels – Pixabay.com

Helfen individualisierte Lernlandschaften dabei, eine neue Lernkultur in der Schule zu schaffen? Können innovative schulische Raumkonzepte die Umsetzung von Ganztag, Inklusion oder Digitalisierung im Schulalltag unterstützen? Unter dem Motto »Mauern einreißen – Lernräume neu denken« möchte die Körber-Stiftung diese Fragen diskutieren - mit der dänischen Architektin Rosan Bosch, einer ehemaligen Schulleiterin und mit Barbara Pampe, Projektleiterin »Pädagogische Architektur« der Montag Stiftungen. Der Diskussionsabend findet am 3. September um 19.00 Uhr im KörberForum in Hamburg statt. Anmeldungen sind noch möglich.

Zur Veranstaltung

Zur Anmeldung