Sprachtalente gesucht

Grünes Schild mit der Aufschrift "SE HABLA ESPANOL".
Foto: jairojehuel – Pixabay.com

Schülerinnen und Schüler von Klasse 6 bis 13 können sich ab sofort für den Wettbewerbslauf 2021/2022 des Bundeswettbewerbs Fremdsprachen anmelden. Der Wettbewerb fördert junge Sprachtalente und möchte Neugier auf fremde Sprachen und Kulturen wecken. Neben Grammatik- und Vokabelwissen stehen insbesondere Kreativität und Spaß im Umgang mit Sprache im Mittelpunkt. Die Teilnehmenden entscheiden selbst, in welcher Sprache sie antreten. Die Auswahl reicht von Englisch, Französisch, Spanisch, Russisch oder Chinesisch bis hin zu Latein und Altgriechisch. Auf die Gewinner warten Stipendien der Studienstiftung des deutschen Volkes, Geldpreise und Sachpreise. Anmeldeschluss ist der 6. Oktober 2021. 

Der Bundeswettbewerb Fremdsprachen ist einer der traditionsreichsten Schülerwettbewerbe in Deutschland. Ausrichter des Wettbewerbs ist Bildung & Begabung, das Talentförderzentrum des Bundes und der Länder.

Zu Infos und Anmeldung