Musik-Studiengang für Berufstätige öffnet Bewerbungsphase

Abbildung eines schwarzen Kopfhörers auf gelbem Hintergrund
Foto: Malte Wingen – Unsplash.com

Seit 2011 bildet das »Center for World Music« der Universität Hildesheim Berufstätige fort, die die Vielfalt der Musikkulturen in ihrem Arbeitsumfeld aufgreifen – in Kitas, Schulen, Stadtteilen, Jugendzentren und Konzerthäusern. Die fünfte Studiengruppe des Master-Studiengangs »musik.welt – Kulturelle Diversität in der musikalischen Bildung« startet im Oktober 2019. Studieninhalte sind die Themen Musikethnologie und Musikpädagogik, Musik und soziale Arbeit, Projektmanagement und instrumentaler Einzelunterricht. Interessierte aus ganz Deutschland und aus dem Ausland können sich ab sofort um einen Platz bewerben. Bewerbungsschluss ist der 15. Juni 2019.

Der berufsbegleitende Studiengang wurde mit Unterstützung der Stiftung Niedersachsen entwickelt und ist bundesweit einzigartig. Er richtet sich alle, die Musik in ihrer täglichen Arbeit einsetzen möchten, insbesondere an Musiker, Künstler, Lehrkräfte, Komponisten und pädagogische Fachkräfte. Voraussetzung für die Einschreibung zum Master ist ein abgeschlossener Bachelor und mindestens anderthalb Jahre Berufserfahrung. In vier Semestern führt die Ausbildung zu einem Master-Abschluss.

Alle Infos zu Inhalten und Bewerbung

Zum Bewerbungsantrag