Mitmachen beim Jugenddemokratiepreis 2021

Foto: Gordon Johnson - Pixabay.com

Die »Bundeszentrale für politische Bildung« ruft junge Projektmacherinnen und –macher zwischen 14 und 27 Jahren in Europa dazu auf, sich mit ihrem Jugendprojekt zum Motto »United in Distance?« für den diesjährigen Jugenddemokratiepreis zu bewerben. Gesucht werden Projekte, die trotz der Coronakrise mit innovativen Konzepten Möglichkeiten des Dialogs schaffen und Menschen mit verschiedenen Lebenserfahrungen miteinander ins Gespräch bringen. Zusätzlich wird in diesem Jahr ein Sonderpreis in der Kategorie »Superwahljahr« verliehen. Bewerbungen können noch bis zum 31. Juli 2021 eingereicht werden. Die jeweiligen Siegerprojekte werden mit bis zu 3.000 Euro Preisgeld prämiert. Die Preisverleihung ist für Ende Oktober 2021 geplant.

Zur Website