Zum Hauptinhalt der Seite springen

Jubiläum Begabungslotse

10 Jahre Begabungslotse: »Hohe Benutzerfreundlichkeit«

Visual zum 10jährigen Bestehen des Lotsen.

Funktions-Update und Mobile first

Höhere Seitenladegeschwindigkeit, schnellere Einsatz­bereitschaft der Webseiten, bes­se­re visuelle Stabilität einer Webseite – diese Ziele für eine optimierte Benutzerfreundlich­keit wurden Ende 2021 durch eine grundlegende Überarbeitung der Datenbank- und Content-Struktu­ren des Begabungslotsen im Rahmen eines Funktions-Updates erreicht. Auch das Webdesign ist auf Mobile first optimiert. Die bessere Informationsarchitektur geht zudem mit einer Konzentration der Inhalte einher, um das Wesentliche direkt er­fassbar zu machen.

Usability

Usability oder Benutzerfreundlichkeit ist ein wesentlicher Aspekt, um Nutzerinnen und Nutzern eine intuitive, effiziente und ressourcensparende Suche und Recherche im Begabungslotsen zu bieten und dabei zugleich ein angenehmes, positives Nutzungserlebnis zu ermöglichen. Was alles dazu gehört, um auch der Usability einen Schub zu geben und technisch den Finger am Puls der Zeit zu haben, stellen wir Ihnen im Folgenden vor.

Geburtstags-Highlight 9 von 10

Der Begabungslotse feiert 2022 sein 10-jähriges Bestehen. Aus diesem Anlass haben wir Ihnen vom 16. März bis 16. Mai 2022 über einen Zeitraum von zehn Wochen zehn maßgebende Entwicklungslinien des Lotsen vorgestellt. Unser neunter Teaser steht ganz im Zeichen der Benutzerfreundlichkeit. Wie optimiert der Lotse seine Usability? Erfahren Sie mehr über Core Web Vitals, Mobile first, Informationsarchitektur, schnellere Suche, Nachhaltigkeit und Barrierefreiheit.

Einen Überblick über das gesamte GeburtstagsSPECIAL erhalten Sie hier:

10 Jahre Begabungslotse

Was umfasst Benutzerfreundlichkeit?

Ein positives Nutzungserlebnis entsteht, wenn Stress und Frustration bei der Nutzung einer Webseite vermieden werden. Die Bedienbarkeit einer Webseite, die Nutzungsqualität, die der User bei der Interaktion mit einem System erlebt, sind ausschlaggebend für die Benutzerfreundlichkeit. Verschiedene Faktoren einer Webseite müssen für eine hohe Benutzerfreundlichkeit und damit für eine gute User Experience eng aufeinander abgestimmt sein: Ladegeschwindigkeit, Design und Mobile first, Informationsarchitektur, Navigation und Aktualität der Inhalte, Suchfunktion, Nachhaltigkeit sowie Barrierefreiheit.

Kontinuierlich dabei

Wir arbeiten stetig daran, die verschiedenen Facetten der Benutzerfreundlichkeit möglichst optimal umzusetzen. Unser Ziel ist es, dass Sie sich gerne auf den Seiten des Begabungslotsen bewegen und zielgerichtet, schnell und effizient zu den Informationen gelangen, die Sie suchen. Falls Sie hierzu Anregungen haben, gerne.

An die Fachredaktion

Ladegeschwindigkeit - Core Web Vitals

Hohe Benutzerfreundlichkeit ist immer auch subjektiv. Dennoch gibt es Maßstäbe und Tools, mit denen sie quantifiziert werden kann. Die gängigsten Metriken sind die »Core Web Vitals (CWV)«, die Google 2020 definiert hat, um die User Experience beim Laden von mobilen Ansichten und Desktop-Ansichten einer Webseite messbar zu machen.

Die Core Web Vitals bestehen aus drei Werten, die sich vor allem mit der Art und Geschwindigkeit befassen, mit der sich eine Webseite aufbaut.

Largest Contentful Paint (LCP)

Der LCP erfasst die Ladezeit des größten zu ladenden Elements im initial sichtbaren Bereich einer Webseite und ist der primäre Indikator für die Seitenladegeschwindigkeit. Die Ladezeit sollte möglichst kurz sein, um einen hohen Absprung von Usern zu vermeiden. Um eine zufriedenstellende User Experience zu erzielen, heißt es, dass der LCP in weniger als 2 Sekunden stattfinden sollte, gemessen am Perzentil 75. Der Wert muss also bei 75 Prozent der Seitenaufrufe unter dieser Grenze bleiben.

Cumulative Layout Shift (CLS)

Der CLS gibt Ausdruck über die visuelle Stabilität einer Webseite und beschreibt, wie stark sich Webseiten im Ladeprozess verändern und ob es Inhaltsblöcke gibt, die sich beim Laden von anderen Elementen wie Bildern und Videos verschieben und dabei den Lesefluss stören. Je höher die visuelle Stabilität beim Laden ist, umso positiver ist das Nutzungserlebnis.

First Input Delay (FID)

Der FID misst die Dauer, bis die Webseite erstmalig interaktiv und damit einsatzbereit und bedienbar ist. Der Wert drückt aus, wie schnell eine Seite auf die erste Interaktion (Klick, Formulareingabe o. Ä.) des Benutzers oder der Benutzerin reagiert. Liegt für die Nutzerin oder den Nutzer keine spürbare Verzögerung zwischen Intention (Klick auf einen Link) und Ergebnis (Ansicht der Webseite) vor, erhöht sich die Zufriedenheit.

Google-Test-Tool

Wir haben den Begabungslotsen mit Blick auf die Core Web Vitals optimiert und eine schlanke, performance-opti­mierte technische Bauweise umgesetzt. Und den Test gemacht. Schauen Sie selbst.

Test-Ergebnis

Hurrah! This web page is cleaner than 93 % of web pages tested

Nachhaltigkeit

Durch die geringeren Datenmengen aufgrund seiner technischen Runderneuerung erreicht der Begabungslotse eine höhere Webseiten-Geschwindigkeit, einen schnelleren Aufbau der Seiten und eine schnellere Bereitstellung von Inhalten. Dies reduziert den Energie­verbrauch der Webseite, ist gut für den Klimaschutz und optimiert das grüne Hosting, das die Webseite nutzt.

Zwei Tools, mit denen Sie den Lotsen testen können:

Carbon Calculator

Ecograder

Mobile first und barrierefrei

Im Zuge der technischen Runderneuerung des Begabungslotsen Ende 2021 und vor dem Hintergrund der steigenden Bedeutung der mobilen Nutzung des Internets wurde das Webdesign des Begabungslotsen nach dem Konzept des Mobile first überarbeitet. Alle Bilder werden automatisch responsiv dargestellt. Dabei werden mehrere Bildgrößen für unterschiedliche Geräte und Auflösungen generiert, sodass jedes Endgerät ein Bild in genau passender Größe laden kann. Alle Bilder laden gleichermaßen schnell und sind immer gestochen scharf. Die Seiten sind nun auch für Nutzerinnen und Nutzer mit assistiven Technologien wie Bildschirmleseprogrammen zugänglich.

Der Begabungslotse auf verschiedenen Bildschirmgrößen.
© schwarzdesign

Informationsarchitektur und Aktualität

Hohe Benutzerfreundlichkeit bedeutet auch, sich schnell auf einer Webseite zurechtfinden zu können, um auf direktem Weg zu seinem Ziel zu kommen. Eine wesentliche Rolle spielt hier die Informationsarchitektur, die sich mit dem Aufbau und der Struktur von Webseiten beschäftigt. Wir haben die Datenbank- und Content-Strukturen des Begabungslotsen Ende 2021 grundlegend überarbeitet und verschlankt und die Navigation intuitiver gestaltet. Die vereinfachten Datenmodelle und die visuell und inhaltlich reduzierten Seiten ermöglichen es, die Vielzahl an Informationen im Lotsen verständlicher und zugänglicher darzustellen und den Nutzerinnen und Nutzern zusätzliche Such-Wege aufzuzeigen.

Inhalte können jetzt flexibler und effektiver in Form von Themen-Seiten, Zielgruppen-Seiten und Landing-Pages gebündelt werden. Neben analogen Angeboten finden sich zunehmend auch digitale und hybride. Anspruch bei allem sind Vielfalt und Aktualität. Fortlaufende Recherche, Qualitätskriterien, Kollaboration, eine jährliche Aktualisierungsmail an alle Ansprechpartnerinnen und Ansprechpartner im Lotsen und die enge Zusammenarbeit mit Anbietern und Bundesländern sichern beides. Einen Überblick über die verschiedenen Wege, über die Sie sich im Lotsen Inhalte erschließen können, finden Sie hier:

Interessenbasierter Zugang

Schnellere Suche

Auch die Suche des Begabungslotsen ist vollkommen neu aufgestellt worden. Die Suchmaschine kann nun nahezu augenblicklich auf Suchanfragen reagieren – meistens in unter 5 Millisekunden. Ein wesentlicher Mehrwert mit Blick auf die Usability. Und sie funktioniert nach neuesten Standards: Volltextsuche, Stichworteingabe, Fehlertoleranz, Facetten-Suche, Instant-Search-Funktion und Sortierung nach Relevanz gehören genauso dazu wie die Möglichkeit, am eigenen Standort zu suchen. Zusätzlich zur Verfügung stehen die Kategorien-Filter des Begabungslotsen, die eine Filterung nach Inhalt, Zielgruppe, Fach und Thema erlauben.

Probieren Sie die Schnelligkeit der Suche aus und stellen Sie Ihre persönliche Suchanfrage.

Zur Suche

Glückwünsche unserer Partnerinnen und Partner

Zahlreiche Ansprechpartnerinnen und Ansprechpartner aus den Ländern sowie Bildungsanbieter haben uns ihre persönlichen Glückwünsche übermittelt. Wir freuen uns sehr darüber und sagen DANKE! Alle O-Töne finden Sie im Verlauf der Geburtstagskampagne.

»Der Begabungslotse bietet für Brandenburg eine digitale Plattform, die schulischen und außerschulischen Schwerpunkte der Begabungsförderung des Landes weit über die Landesgrenzen vorzustellen. Eltern, Lehrkräfte, außerschulische Bildungspraktikerinnen und Bildungspraktiker sowie Schülerinnen und Schüler können hier zeit- und ortsunabhängig nach den passenden Angeboten zur Talententwicklung und Begabungsförderung suchen. Auch ich als Mitarbeiterin des Bildungsministeriums Brandenburg schätze im Rahmen meiner Arbeit die unkomplizierte Möglichkeit des Blickes über die Ländergrenzen hinweg. Ich danke allen verantwortlichen Personen für die fortlaufende Prüfung der Aktualität und Qualität dieses wichtigen bundesweiten Informations- und Service-Portals der Begabungsförderung und freue mich auf viele weitere Entwicklungen.«

Birgit Nix, Leiterin des Referats 33 »Weiterführende allgemeinbildende Schulen, Zweiter Bildungsweg«, Ministerium für Bildung, Jugend und Sport des Landes Brandenburg, Potsdam

»Mit dem Begabungslotsen ist es Bildung & Begabung hervorragend gelungen, eine Lücke zu schließen: Durch die umfangreiche Darstellung aller Angebote rund um das Thema »Besondere Begabungen« kann sich jeder und jede einen schnellen und fundierten Überblick über die Unterstützungsangebote in seinem Bundesland und in seiner Umgebung machen. Glückwunsch zum gelungenen Angebot und zum zehnjährigen Jubiläum!«

Nikola Schroth, Referentin Abteilung Bildung, Die Senatorin für Kinder und Bildung, Bremen

Besuchen Sie uns erneut!

In unserer Jubiläums-Kampagne stellen wir Ihnen wöchentlich seit dem 16. März 2022 spannende Bereiche des Begabungslotsen vor, die gleichzeitig die Entwicklungslinien der letzten 10 Jahre aufzeigen. Unsere letzte Wochen-Vorstellung zum Thema »User-orientierte Suche« startet am 16. Mai 2022. Wir freuen uns, wenn Sie wieder vorbeischauen.

Zur Übersichtsseite des GeburtstagsSPECIALs:

10 Jahre, 10 Entwicklungen

Weitere News