Schülerlabor PiA – Physik in Aktion

Das Schülerlabor PiA – Physik in Aktion – richtet sich an Klassen der Mittel- und Oberstufen aller Schulformen und bietet Schülerinnen und Schülern die Möglichkeit, einen halben Tag lang in kleinen Gruppen zu einem bestimmten Thema selbstständig Experimente durchzuführen.

Im Schülerlabor sind folgende Themen für einen Besuchstag wählbar: Schwimmen und Sinken (Klassen 5-7), Auftrieb (Klassen 8-9), Akustik mit Querbezug zur Biologie (Klassen 7-10), Hebel, Flaschenzüge und einfache Maschinen (Klassen 7-10), Lego EV3 Roboter (Klassen 8-11), Reibung (Klassen 8-11), Energie und Leistung (Klassen 9-11), Radioaktivität (Klassen 9-13) und Windenergie mit Querbezug zur Geographie (Klassen 8-10).

Das Schülerlabor wird sowohl von der Physik, als auch von der Physikdidaktik der Justus-Liebig-Universität Gießen gestaltet und betreut. Es ist in die Ausbildung von Lehramtsstudierenden und die fachdidaktische Forschung eingebunden.

Zielgruppe
Schüler/in Sek. I
Schüler/in Sek. II
Lehrkraft/Lehrende
Thema
Begabungsförderung
Unterrichtsentwicklung
Fach
Physik
Dieses Angebot gilt für #Hessen.
Adresse
Institut für Didaktik der Physik
Justus-Liebig-Universität Gießen
Karl-Glöckner-Straße 21c
35394 Gießen
Ansprechpartner/in
Kathrin Steckenmesser-Sander
Telefon
(0641) 99 33-5 12
Fax
(0641) 99 33-5 09

Zur Angebotssuche

50.5738035, 8.7016289000001

Standort

Institut für Didaktik der Physik
Justus-Liebig-Universität Gießen

Karl-Glöckner-Straße 21c

35394 Gießen