Zum Hauptinhalt der Seite springen

MINT-Experimental-Parcours für Schulklassen

  • Förderangebot
  • Hochschulangebot
  • Studieren probieren
  • Analog / vor Ort

Mit besonderem Fokus auf Medieninformatik und Bauingenieurwesen bietet die Bauhaus-Universität Weimar Schülerinnen und Schülern der 10. bis 12. Klasse Einblicke in ihre MINT-Studiengänge (Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften und Technik). Lehrkräfte der MINT-Fächer können sich mit Schülergruppen von maximal 25 Teilnehmenden zu einem 2- bis 3-stündigen Parcours anmelden. An zwölf Stationen können sich die Schülerinnen und Schüler unter Anleitung ausprobieren. Angeboten werden

  • Experimente zu globalen technischen Fragestellungen,
  • Wissenswertes zu den Studiengängen Bauingenieurwesen und Medieninformatik,
  • Anregungen zu beruflichen Perspektiven wie auch
  • Nachbereitung der behandelten Themen durch die Mitnahme von Stationskarten.

Mit Expertinnen und Experten für ihren eigenen Studiengang (Bauhaus.Botschafter) ist auch eine Kombinationen aus Allgemeiner Studienberatung und Führungen durch Werkstätten und Labore möglich.

Der Aufbau des »Meine Zukunft MINT« - Parcours wurde durch das Thüringer Kompetenznetzwerk Gleichstellung (TKG) und den Freistaat Thüringen unterstützt.

Zielgruppe

  • Schüler/in Sek. I
  • Schüler/in Sek. II
  • Lehrkraft/Lehrende

Thema

  • Berufsorientierung

Fach

  • MINT

Gültig in diesem Bundesland: Thüringen.

Zugehörige Einrichtungen

Adresse

Geschwister-Scholl-Straße 8
99423 Weimar

Auf Google Maps anzeigen

Kontakt

Ansprechpartner/in

Dr. Miriam Bentler Zimmer 303 | Referentin für Gleichstellung miriam.benteler@uni-weimar.de +49 3643 584243