Schule für Hochbegabtenförderung/ Internationale Schule (hbf/is)

Seit dem Schuljahr 2005/2006 besteht am Auguste-Viktoria-Gymnasium (AVG) die Schule für Hochbegabtenförderung/Internationale Schule. Sie bildet eine weitere Säule der unesco-projekt-schule AVG. Die Schule richtet ihr Angebot an intellektuell hochbegabte Jungen und Mädchen sowie an Schülerinnen und Schüler mit internationalem Hintergrund, die durch vielfältige Zusatzangebote (Enrichment) besonders gefördert werden möchten. Die Schülerinnen und Schüler absolvieren nach einem differenzierten Aufnahmeverfahren die Sekundarstufe I in 5 Jahren. Pro Jahrgang wird eine Klasse aufgenommen.

Bildungsziele der Schule

  • Mehrsprachigkeit (Englisch und Latein ab Klasse 5, Französisch ab Klasse 6; Sachfachunterricht ab Klasse 7 in Geschichte und Erdkunde in Englisch bilingual)
  • Vertiefte mathematisch-naturwissenschaftlichen Grundbildung
  • Ganzheitliche Persönlichkeitsentwicklung (Sozialpraktikum in der 10. Klasse)

Abschlüsse und Zertifikate

  • Zertifikat der Schule für Hochbegabtenförderung/Internationale Schule (zusätzlich zum Zeugnis der Allgemeinen Hochschulreife)
  • Exzellenzlabel Certilingua für mehrsprachige, europäische und internationale Kompetenzen.
Zielgruppe
Schüler/in Sek. I
Schüler/in Sek. II
Thema
Begabungsförderung
Fach
Sprachliche Fächer
Dieser Anbieter ist #bundesweit tätig.
Adresse
Schule für Hochbegabtenförderung/ Internationale Schule (hbf/is)
am Auguste-Viktoria-Gymnasium Trier
Dominikanerstraße
54290 Trier
Kontakt
Telefon
(0651) 1 46 19 10
Fax
(0651) 1 46 19 29
Ansprechpartner/in
OStR' Irene Sonnenberg
Leitung

Zur Anbietersuche

49.755989, 6.6454946

Standort

Schule für Hochbegabtenförderung/ Internationale Schule (hbf/is)
am Auguste-Viktoria-Gymnasium Trier

Dominikanerstraße

54290 Trier