LernortLabor Bundesverband der Schülerlabore e.V. (LeLa)

#Institution, Verein, Verband#Netzwerk

Der Bundesverband der Schülerlabore hat sich zum Ziel gesetzt, die Aktivitäten der vielfältigen Schülerlaborszene zu koordinieren und ihren Fortbestand zu unterstützen.

Der Begriff »Schülerlabor« bezeichnet einen Lernort, in dem Schülerinnen und Schüler eigene Erfahrungen beim selbstständigen Experimentieren und Forschen machen. Da sie im Allgemeinen keine Einrichtungen der Schulen sind, werden sie zu den außerschulischen Lernorten gezählt.

Die oft vorhandene Anbindung an Universitäten, Forschungseinrichtungen oder Industriebetriebe macht die Schülerlabore zu sehr authentischen Lernorten, die den Schülerinnen und Schülern auch Einblick in unterschiedliche Berufsfelder erlaubt.

Alljährlich im März findet, jeweils in einem anderen Bundesland, die große Netzwerktagung mit Teilnehmerinnen und Teilnehmern aus den Schülerlaboren, aus Wissenschaft, Wirtschaft und Politik sowie aus anderen Bereichen statt.

Dreimal pro Jahr gibt der Bundesverband das LeLamagazin heraus, das an die Mitglieder von LernortLabor kostenlos versendet wird und für alle Interessierten online einsehbar ist.

Zielgruppe
Schüler/in
Lehrkraft/Lehrende
Bildungsexpertin, Bildungsexperte
Thema
Begabungsförderung
Fach
Mathematik und Naturwissenschaften
Dieser Anbieter ist #bundesweit tätig.
Adresse
LernortLabor Bundesverband der Schülerlabore e.V. (LeLa)
Tentenbrook 9
24229 Dänischenhagen
Kontakt
Ansprechpartner/in
Dr. Olaf J. Haupt
Geschäftsführer

Zur Anbietersuche

Hier verpassen Sie einen externen Medieninhalt.

Um dieses Element sehen zu können, akzeptieren Sie bitte in den Privatsphäre-Einstellungen die Kategorie „Externe Medien".

54.4273085, 10.1188624

Standort

LernortLabor Bundesverband der Schülerlabore e.V. (LeLa)

Tentenbrook 9

24229 Dänischenhagen