Landesinstitut für Schule und Medien Berlin-Brandenburg (LISUM)

Das Landesinstitut für Schule und Medien Berlin-Brandenburg (LISUM) ist eine Einrichtung der Länder Berlin und Brandenburg für die gemeinsame Bildungsregion. Das Institut ist Ansprechpartner in Sachen Unterrichts-, Schul- und Personalentwicklung sowie für Medienbildung und bietet Unterstützung in der Qualitätsentwicklung im Bildungswesen.

Ziel der Landesregierung Brandenburg ist es, begabte Schülerinnen und Schüler im Land Brandenburg verstärkt und umfassend zu fördern. Dazu sollen Lehrkräfte und Eltern für diese Problematik sensibilisiert, ein Beratungsnetzwerk etabliert sowie Leistungs- und Begabungsklassen realisiert werden.

Aufgaben des Landesinstituts für Schule und Medien Berlin-Brandenburg (LISUM)

  • Fachliche Begleitung der Einrichtung von Leistungs- und Begabungsklassen (LuBK) ab Jahrgangsstufe 5 an Gymnasien durch Fortbildung sowie Beratung und Evaluation.
  • Fachliche Begleitung der Entwicklung eines Fortbildungs- und Beratungssystems mit elf Beratungsstützpunkten der Begabtenförderung, einschließlich der Qualifizierung der Stützpunktmitarbeiterinnen und -mitarbeiter.
  • Redaktionelle Betreuung der Angebote zur Begabtenförderung auf dem Bildungsserver Berlin-Brandenburg (bbb).
  • Durchführung von Sommerakademien für Eltern.
Zielgruppe
Schüler/in
Lehrkraft/Lehrende
Eltern
Thema
Begabungsförderung
Schulentwicklung
Unterrichtsentwicklung
Dieser Anbieter ist tätig in #Berlin, #Brandenburg.
Adresse
Landesinstitut für Schule und Medien Berlin-Brandenburg (LISUM)
Struveweg
14974 Ludwigsfelde-Struveshof
Kontakt

Zur Anbietersuche

52.320622, 13.2290833

Standort

Landesinstitut für Schule und Medien Berlin-Brandenburg (LISUM)

Struveweg

14974 Ludwigsfelde-Struveshof