Zum Hauptinhalt der Seite springen

Heinrich-Hertz-Gymnasium Berlin

Schule mit mathematisch-naturwissenschaftlichem Profil

  • Anbieter
  • Schule
  • Gymnasium

Das Heinrich-Hertz-Gymnasium in Friedrichshain-Kreuzberg ist eine Schule besonderer pädagogischer Prägung mit mathematisch-naturwissenschaftlichem Profil zur Förderung von mathematisch und naturwissenschaftlich interessierten und begabten Schülerinnen und Schülern schon ab Klasse 5. Das Konzept zur frühen Förderung in den MINT-Fächern haben die beteiligten Schulen und die Humboldt-Universität zusammen erarbeitet.

MINT in der Sekundarstufe I

  • Erweiterte Stundentafel in den MINT-Fächern Mathematik, Physik, Chemie und Informatik

MINT in der Gymnasialen Oberstufe

  • Umfangreiches Angebot an Leistungskursen in den Fächern Mathematik, Physik, Chemie, Biologie und Informatik
  • Erweiterungs-Grundkurse in Mathematik und Physik
  • Teilnahme an einem naturwissenschaftlichen Komplexpraktikum in der 12. Jahrgangsstufe
  • Teilnahme an der jährlich stattfindenden Sommerschule für Mathematik

Die Schule ist Mitglied im MINT-EC - dem nationalen Excellence-Schulnetzwerk mathematisch-naturwissenschaftlicher Schulen. Sie finden die Schule auch im LänderSPECIAL Berlin des Begabungslotsen.

Preise und Auszeichnungen

  • 1. Platz beim Siemens Award 2004
  • Preis der Kultusministerkonferenz Jugend forscht Schule 2007
  • 2. Platz beim Siemens Award 2008
  • Jugend-forscht-Schulpreis 2011
  • Mehrfach ausgezeichnet als BwInf-Schule (Schulpreis des Bundeswettbewerbs Informatik)

Zielgruppe

  • Schüler/in Sek. I
  • Schüler/in Sek. II

Fach

  • Informatik
  • Mathematik
  • MINT
  • Technik

Gültig in diesem Bundesland: Berlin.

Zu den Angeboten