Deutschhaus-Gymnasium

Das Deutschhaus-Gymnasium bietet ab der 5. Jahrgangsstufe die beiden grundlegenden Ausbildungsrichtungen Sprachliches Gymnasium (= SG) und Naturwissenschaftlich-technologisches Gymnasium (= NTG) an. Diese beiden Ausbildungsrichtungen unterscheiden sich in der 5. Jahrgangsstufe nicht. Die Differenzierung findet ab der 6. Klasse mit der Wahl der zweiten Fremdsprache statt.

Förderklassen für besonderes begabte Schülerinnen und Schüler
Mit Genehmigung des Bayerischen Staatsministeriums für Unterricht und Kultus bietet die Schule hochbegabten Schülerinnen und Schülern ab der 5. Jahrgangsstufe Förderklassen an.

Sportklassen
In der 8. bis 10. Jahrgangsstufe werden in Kooperation von Schule, Verein und Sportverbänden leistungsorientierte Schülerinnen und Schüler in den Stützpunktsportarten Rudern, Basketball und Schwimmen gefördert.

Kompetenzzentrum für Begabtenförderung
Aufgrund ihrer langjährigen Erfahrung in der Begabtenförderung steht die Schule als Kompetenzzentrum anderen Schulen im Regierungsbezirk Unterfranken in Fragen der Schulentwicklung und Unterrichtspraxis beratend zur Seite und unterstützt sie bei der Förderung besonders begabter Schülerinnen und Schüler.

Zudem gehört das Gymnasium dem Regionalforum Begabtenförderung Unterfranken an und ist Mitglied im MINT-EC - dem nationalen Excellence-Schulnetzwerk mathematisch-naturwissenschaftlicher Schulen.

Zielgruppe
Schüler/in Sek. I
Schüler/in Sek. II
Thema
Begabungsförderung
Fach
Sport
Dieser Anbieter ist tätig in #Bayern.
Adresse
Deutschhaus-Gymnasium
Zellerstraße 41
97082 Würzburg
Kontakt
Telefon
(09 31) 3 59 40-1 10
Fax
(09 31) 3 59 40-20
Ansprechpartner/in
StD Ulf Cronenberg
Staatlicher Schulpsychologe
Modellklassen am DHG
Telefon
(0931) 3 59 40 18

Zur Anbietersuche

49.794, 9.9206201

Standort

Deutschhaus-Gymnasium

Zellerstraße 41

97082 Würzburg

node