Altkönigschule in Kronberg

Die Altkönigschule ist eine kooperative Gesamtschule und führt gymnasiale Eingangsklassen sowie Förderstufenklassen in der Unterstufe. In der Mittelstufe bietet die Schule drei Bildungsgänge an: den Hauptschulzweig, den Realschulzweig und den Gymnasialzweig. Anschließend ist der Übergang in die gymnasiale Oberstufe möglich.

Die Altkönigschule hat das Gütesiegel einer hochbegabungsfördernden Schule des Hessischen Kultusministeriums erhalten.

Das Gütesiegel Hochbegabung wird vergeben, wenn folgende Kriterien erfüllt werden:

  • Entwicklung eines schulischen Förderkonzepts als Teil des Schulprogramms,
  • fachgerechte psychologische Begabungsdiagnostik im Bedarfsfall,
  • Bereitschaft zu individuellen Förder- bzw. Lernplänen,
  • Beratung von Eltern,
  • regionale Netzwerkbildung,
  • regelmäßige Lehrerfortbildung zum Thema,
  • sorgfältige Dokumentation und Evaluation aller Maßnahmen.

Die Hochbegabtenförderung ist integrativ und einzelfallbezogen und setzt auf standortbezogene Förderangebote in regulären Klassen.

Begabtenförderung an der Altkönigschule

  • Veranstaltungsreihe AKSakademie (es werden philosophische und naturwissenschaftliche Themen angeboten)
  • Wettbewerbe
  • umfassendes Beratungsangebot
  • Überspringen einer Klassenstufe
  • Förderung von Underachievern
Zielgruppe
Schüler/in Sek. I
Schüler/in Sek. II
Angebotsvoraussetzungen
Minderleister/Underachiever
Thema
Begabungsförderung
Dieser Anbieter ist tätig in #Hessen.
Adresse
Altkönigschule in Kronberg
Le-Lavandou-Straße 4
61476 Kronberg
Kontakt
Telefon
(06173) 93 39-0
Fax
(06173) 93 39-200
Ansprechpartner/in
Frauke Liermann
Beratungslehrerin für Begabtenförderung

Zur Anbietersuche

50.1830994, 8.5268878

Standort

Altkönigschule in Kronberg

Le-Lavandou-Straße 4

61476 Kronberg