Zum Hauptinhalt der Seite springen

Altes Kurfürstliches Gymnasium Bensheim

Partnerschule des Leistungssports

  • Anbieter
  • Schule
  • Gymnasium

Das Alte Kurfürstliche Gymnasium hat das Gütesiegel einer hochbegabungsfördernden Schule des Hessischen Kultusministeriums erhalten.

Das Gütesiegel Hochbegabung wird vergeben, wenn folgende Kriterien erfüllt werden:

  • Entwicklung eines schulischen Förderkonzepts als Teil des Schulprogramms,
  • fachgerechte psychologische Begabungsdiagnostik im Bedarfsfall,
  • Bereitschaft zu individuellen Förder- bzw. Lernplänen,
  • Beratung von Eltern,
  • regionale Netzwerkbildung,
  • regelmäßige Lehrkräftefortbildung zum Thema,
  • sorgfältige Dokumentation und Evaluation aller Maßnahmen.

Die Hochbegabtenförderung ist integrativ und einzelfallbezogen und setzt auf standortbezogene Förderangebote in regulären Klassen.

In den Jahrgangsstufen 5 bis 7 besteht für die Schülerinnen und Schüler darüber hinaus noch die Möglichkeit zur Teilnahme an einem Kurs für besonders begabte Schülerinnen und Schüler, der im Vormittagsunterricht integriert ist.

Das Gymnasium wurde zudem vom Hessischen Kultusministerium mit dem Gütesiegel »Partnerschule des Leistungssports« ausgezeichnet. Diese Schulen sind mit der Umsetzung des Landesprogramms »Talentsuche - Talentförderung« beauftragt und halten in Kooperation mit dem Landessportbund und seinen Sportfachverbänden spezifische Angebote für sportlich besonders begabte Kinder und Jugendliche bereit.

Neben der Koordination aller sportlichen Fördermaßnahmen des Schulsportzentrums besteht die Hauptaufgabe einer »Partnerschule des Leistungssports« darin, die pädagogische Unterstützung von Kindern und Jugendlichen, die eine qualifizierte schulische Ausbildung und leistungssportliches Training miteinander verbinden wollen, aktiv zu sichern. Im Schulprogramm dieser Schulen müssen pädagogische Unterstützungsmaßnahmen für die leistungssportlich trainierenden Jugendlichen verankert sein. Hierzu gehören die Einrichtung von Sportklassen, in denen sportlich besonders talentierte Jugendliche nach Bewerbung und Sichtung besonders gefördert werden, Tagesbetreuungsangebote sowie Stütz- und Nachführunterricht, falls notwendig.

Zielgruppe

  • Schüler/in Sek. I
  • Schüler/in Sek. II

Fach

  • Sprachen
  • Musik
  • Sport

Gültig in diesem Bundesland: Hessen.

Adresse

Wilhelmstraße 62
64625 Bensheim

Auf Google Maps anzeigen

Ansprechpartner/in

Hanno Kempken Beauftragter für Begabtenförderung am AKG

Zu den Angeboten