Zum Hauptinhalt der Seite springen

Peter-Paul-Cahensly-Schule

  • Anbieter
  • Schule
  • Berufsbildende Schule
  • Praxisbeispiel

Die Peter-Paul-Cahensly-Schule ist regionales Kompetenzzentrum für berufliche Bildung mit Berufsschule, Berufsfachschulen, Beruflichem Gymnasium und Abendgymnasium.

Die Schule nimmt am Gütesiegel-Hochbegabungs-Programm des Hessischen Kultusministeriums teil. Das Gütesiegel Hochbegabung wird vergeben, wenn folgende Kriterien erfüllt werden:

  • Entwicklung eines schulischen Förderkonzepts als Teil des Schulprogramms,
  • fachgerechte psychologische Begabungsdiagnostik im Bedarfsfall,
  • Bereitschaft zu individuellen Förder- bzw. Lernplänen,
  • Beratung von Eltern,
  • regionale Netzwerkbildung,
  • regelmäßige Lehrerfortbildung zum Thema,
  • sorgfältige Dokumentation und Evaluation aller Maßnahmen.

Die Hochbegabtenförderung ist integrativ und einzelfallbezogen und setzt auf standortbezogene Förderangebote in regulären Klassen.

Weitere Besonderheiten:
Kooperation mit ausländischen Schulen und anderen Institutionen im Ausland, um den Schülerinnen und Schülern die Möglichkeit zu geben, Fremdsprachenkenntnisse zu festigen und zu verbessern sowie fremde Kulturen und die Arbeitswelt im Ausland kennenzulernen.

Kooperationsvertrag mit Hochschulen der Region, um besonders leistungsorientierten Schülerinnen und Schülern unter anderem die Möglichkeit des Frühstudiums (Duales Studium) zu bieten.

Zertifikate und Auszeichnungen

Zielgruppe

  • Schüler/in Sek. I
  • Schüler/in Sek. II
  • Berufsschüler/in
  • Lehrkraft Berufsschule
  • Studierende

Thema

  • Berufsorientierung
  • Schulentwicklung
  • Unterrichtsentwicklung

Fach

  • Gesellschaftswissenschaften
  • Wirtschaftswissenschaften

Gültig in diesem Bundesland: Hessen.

Adresse

Zeppelinstraße 39
65549 Limburg

Auf Google Maps anzeigen

Downloads