Vorzeitig Einschulen

#Glossar

Lässt ein Kind schon frühzeitig Lerneifer erkennen oder zeigt es Langeweile, kann eine vorzeitige Einschulung sinnvoll sein. Diese Form der Begabungsförderung ersetzt die weitere Unterstützung und Förderung der Interessen des Kindes jedoch nicht. Die frühzeitige Einschulung ist eine besondere Form des beschleunigten Lernens, der Akzeleration.

Die Möglichkeit zum vorzeitigen Einschulen ist in den Bundesländern unterschiedlich geregelt. Die Erlasse zur frühen Einschulung finden Sie auf der Website des Netzwerks Akzeleration. Informationen zur Begabungsfördung in den Ländern finden Sie im LänderSPECIAL des Begabungslotsen oder in den Bestimmungen in den Bundesländern.

Die Regelungen, etwa ob Kinder früher eingeschult werden können, oder ob die Möglichkeit zum Überspringen von Klassen besteht, sind von Bundesland zu Bundesland verschieden. In den Bundesländern gibt es unterschiedliche Schulformen, Begabungsförderungsmodelle, gesetzliche Bestimmungen.