Schülerlabor

#Glossar

Ein Schülerlabor ist ein außerschulischer Lernort, der auch als Lernlabor oder Mitmachlabor bezeichnet wird. Schülerlabore sind etwa an Hochschulen und Forschungseinrichtungen angesiedelt. Sie bieten Schülerinnen und Schülern die Möglichkeit, unter professioneller Anleitung zu forschen und zu experimentieren und ermöglichen ihnen einen Einblick in die Arbeit von Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern vorwiegend naturwissenschaftlicher und technischer Fachrichtungen.

In einigen Bundesländern haben sich Schülerlabore verschiedener Fachrichtungen zu Verbünden und Netzwerken zusammengeschlossen und bieten ein flächendeckendes Angebot für besonders interessierte und begabte Schülerinnen und Schüler, etwa das Netzwerk GenaU in Berlin und Brandenburg oder SaarLab -  ein Verbund von saarländischen Schülerexperimentierlaboratorien. Der Bundesverband der Schülerlabore LeLa bietet einen guten Überblick von Schülerlaboren bundesweit.