Zum Hauptinhalt der Seite springen

Workshop »Digital Unterrichten – eTeaching Shorty«

  • Veranstaltung
  • Fortbildung
  • Digital / online

Das Schulnetzwerk im »Zentrum für LehrerInnenbildung (ZfL)« der Universität zu Köln hat zu Beginn der Pandemie eine kostenfreie Fortbildung zum »eTeaching Expert« konzipiert, die Lehrkräfte, Lehramtsstudierende (ab dem Master) sowie Lehramtsanwärterinnen und -anwärter zum »eTeaching Expert« ausbildet. Zurzeit wird diese Fortbildung an die aktuellen Herausforderungen angepasst.

Für die Übergangszeit wird eine Kurzversion angeboten, die mit dem Online-Workshop Ende August einen Überblick über folgende Themenbereiche geben soll:

  • Grundlagen digitaler und zukunftsorientierter Bildung – Wie Digitalisierung Schule verändert
  • Reflexion über Unterricht – Die eTeaching Matrix
  • Kriterien für gelungenen (Hybrid-)Unterricht – Der eTeaching Burger
  • Videokonferenz, Padlet und Co – Digitale Tools für die Schule
  • eTeaching in der Praxis – Good-Practice Beispiele des (digitalen) Unterrichts

Die Fortbildung zum »eTeaching Expert« ist Teil der »Zukunftsstrategie Lehrer*innenbildung (ZuS)« der Universität zu Köln. Sie wird im Rahmen der gemeinsamen »Qualitätsoffensive Lehrerbildung« von Bund und Ländern aus Mitteln des Bundesministeriums für Bildung und Forschung gefördert.

Zielgruppe

  • Lehrkraft/Lehrende

Thema

  • Digitalisierung
  • Unterrichtsentwicklung

Kosten

Die Fortbildung ist kostenfrei.

Beginn

Uhrzeiten

15.00 - 18.30 Uhr

Zugehörige Einrichtungen

Ansprechpartner/in

Dr. Jan Springob Leiter Schulnetzwerk & Internationales | Zentrum für LehrerInnenbildung (ZfL) Universität zu Köln