Zum Hauptinhalt der Seite springen

Vertiefungsangebot: »Wenn Einstein zu viel fühlt!«

(Hoch)Begabte und hochsensible Kinder zwischen Unter- und Überforderung

  • Veranstaltung
  • Fortbildung
  • Analog / vor Ort

Im Kindergarten werden Kinder mit einer hohen Begabung nicht immer erkannt. In diesen Fällen findet keine angemessene frühzeitige Förderung und Unterstützung statt.

Die Fortbildung widmet sich der Frage, wie Hochbegabung im Kita-Alltag frühzeitig erkannt und unterstützt werden kann und behandelt unter anderem die Themen »Erkennen einer hohen Begabung und Hochsensibilität«, »Unter- und Überforderung und die möglichen Folgen«, »Vorzeitige Einschulung und die Begleitung«, »Fördermöglichkeiten und Begleitung im KiTa-Alltag« sowie »Elternkommunikation und Familien-Begleitung«.

Referenten sind Birgit Ketzenberg, Begabungspädagogin und Kinder- und Jugendcoach sowie Andreas Kaltwasser, Coach.

Zielgruppe

  • Erzieher/in
  • Leitungskraft

Thema

  • Berufliche Bildung

Kosten

siehe Anbieter

Beginn

Uhrzeiten

9.00 - 16.00 Uhr

Gültig in diesem Bundesland: Nordrhein-Westfalen.

Zugehörige Einrichtungen

Veranstaltungsort

Diözesan-Caritasverband für das Erzbistum Köln
Georgstraße 7
50676 Köln

Auf Google Maps anzeigen