Jahrestagung 2020 der SchlaU-Werkstatt für Migrationspädagogik

lern[orte] und handlungs[räume]. schule in der migrationsgesellschaft neu denken – neu sprechen – neu gestalten.
#Kongress

Die jährliche Veranstaltung fokussiert den Austausch zwischen Praxis und Wissenschaft zu interdisziplinären Fragestellungen rund um Schule in der Migrationsgesellschaft. Der Titel der dritten Jahrestagung der SchlaU-Werkstatt für Migrationspädagogik lautet: »Lern[orte] und Handlungs[räume]. Schule in der Migrationsgesellschaft neu denken – neu sprechen – neu gestalten.« In Vorträgen und Workshops wird es unter anderem um diese Themen gehen:

  • Mythos Bildung - Die ungerechte Gesellschaft, ihr Bildungssystem und seine Zukunft
  • Diversität und gemeinsame Lernorte
  • Raum für vorurteilbewusstes Lernen
  • Frühkindliche Bildungsräume gestalten
  • Interkulturelles Mentoring für Schulen
Zielgruppe
Lehrkraft/Lehrende
Bildungspraktiker/in
Bildungsexpertin, Bildungsexperte
Thema
Migration
Beginn
Ende
Uhrzeiten
Beginn 6.6.: 13.30 Uhr
Ende 7.3.: 15.45 Uhr
Kosten
2-Tages-Ticket Fr und Sa: 85 Euro; ermäßigt 50 Euro
1-Tages-Ticket Fr oder Sa: 60 Euro; ermäßigt 35 Euro (begrenztes Kontingent)
Dieses Angebot gilt #bundesweit.
Veranstaltungsort
SchlaU
Junges Quartier Obersendling
Schertlinstraße 4, 1. Stock
81379 München
Kontakt
Telefon
(089) 4 11 19 31 20
Fax
(089) 4 11 19 31 99

Zur Angebotssuche

48.0967955, 11.5159523

Standort

SchlaU
Junges Quartier Obersendling

Schertlinstraße 4, 1. Stock

81379 München