GEBF-Tagung »Bildung gestalten - Partizipation erreichen - Digitalisierung nutzen«

#Tagung/Symposium

Bildung befähigt Menschen zur gesellschaftlichen Teilhabe und gibt ihnen die Möglichkeit, das eigene Potenzial zu entfalten. Bildungsprozesse können an vielfältigen Orten stattfinden. Damit möglichst viele Menschen mit ihren unterschiedlichen Bedürfnissen an Bildungsangeboten teilnehmen können, sollten diese vielfältig gestaltet werden. Durch die Digitalisierung wird der Bildungsbegriff um eine digitale Komponente erweitert. Die Tagung der Gesellschaft für empirische Bildungsforschung (GEBF) greift diese Thematik 2020 mit dem Motto »Bildung gestalten - Partizipation erreichen - Digitalisierung nutzen« auf.

Bis zum 30. September 2019 können Beiträge aus verschiedenen Disziplinen, wie der Erziehungswissenschaft, Psychologie, Soziologie, Fachdidaktik sowie weiteren Forschungsfeldern mit bildungswissenschaftlicher Relevanz, die sich inhaltlich oder methodisch auf innovative Art und Weise mit dem Motto der Tagung auseinandersetzen, eingereicht werden.

Bis zum 31. Dezember 2019 gilt für Tagungsteilnehmende der Early Bird-Tarif.

Zielgruppe
Studierende
Bildungsexpertin, Bildungsexperte
Zu der jährlichen Tagung der Gesellschaft für Empirische Bildungsforschung sind auch Nicht-Mitglieder eingeladen.
Thema
Bildungsforschung
Digitalisierung
Beginn
Ende
Kosten
Gestaffelt je nach Status und Termin der Anmeldung: 120 bis 400 Euro.
Dieses Angebot gilt #bundesweit.
Veranstaltungsort
Universität Potsdam
Campus Griebnitzsee (Haus 6)
August-Bebel-Straße 89
14482 Potsdam

Zur Angebotssuche

52.3926483, 13.1281148

Standort

Universität Potsdam
Campus Griebnitzsee (Haus 6)

August-Bebel-Straße 89

14482 Potsdam