Plattformen für die eigene Fortbildung

Auf der Suche nach Tipps

Internetportale stecken voller Beispiele, eine Unterrichtseinheit mit digitalen Tools zu gestalten. Lehrer-Blogs geben Anregungen und Material zur aktiven Schülerbeteiligung. Online-Fortbildungen als kurze Impulse oder Webinare liefern praktische Hinweise. Praxisbezug ist garantiert, wenn Lehrende selbst von ihren Erfahrungen mit digitalen Medien berichten: Wie sie den Technik- und Medieneinsatz organisieren, Material beschaffen und verwalten, Medien individuell zuschneiden und didaktisch einsetzen, mit technischen Problemen fertig werden, kurz: Wie sie mit digitalen Tools ihren Handlungsspielraum und damit die Lernwelt der Schülerinnen und Schüler erweitern.

Der Lehrer und Blogger Andreas Kalt macht sich Gedanken über das Lernen.

Die Lehrerin und Bloggerin Monika Heusinger schreibt über das Lernen in der Postkreidezeit.

Die Nutzung von Microsoft OneNote für die digitale Vorbereitung und Nachbereitung des Unterrichts wird in diesem Blog beschrieben.