Stipendien

Eine Vielzahl von Stiftungen fördert junge talentierte Menschen bundesweit durch Stipendien und Bildungsprogramme. Im Saarland gibt es zudem Stiftungen und Institutionen, die spezifische Förderangebote für Studierende und Schülerinnen und Schüler ihres Bundeslandes bereithalten.

Förderverein IQ XXL e.V.

Bis auf wenige Ausnahmen (Studienfahrten/Akademien) sind die Angebote der Beratungsstelle Hochbegabung Saarland kostenfrei. Bei kostenpflichtigen Angeboten bietet der Förderverein IQ XXL e.V. finanzielle Unterstützung an.

Der Verein zur Förderung hochbegabter Kinder und Jugendlicher ist ein Zusammenschluss von Eltern, Pädagoginnen und Pädagogen sowie weiteren interessierten Einzelpersonen und Institutionen. Er setzt sich insbesondere für die Förderung der individuellen Fähigkeiten begabter junger Menschen auch außerhalb der Schule sowie in Kontakt mit gleich befähigten Kindern und Jugendlichen ein.

Vorrangiges Ziel des Fördervereins ist es, die Arbeit der Beratungsstelle Hochbegabung Saarland inhaltlich und finanziell zu unterstützen. Zudem soll die Öffentlichkeit durch Informationsmaterial und Veranstaltungen für die Thematik der Hochbegabtenförderung sensibilisiert werden.

Wenn Sie Fragen zum Verein und seinen Zielen haben oder die Arbeit des gemeinnützigen Vereins unterstützen möchten, können Sie sich über diese Mailadresse direkt an den Förderverein IQ XXL e.V. wenden.
 

StudienStiftungSaar

Die StudienStiftungSaar fördert besondere Talente an den fünf saarländischen Hochschulen. Förderschwerpunkte sind MINT (Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften und Technik), Wirtschafts- und Rechtswissenschaft, Sport und Gesundheit, Musik und Kunst sowie Sprach-, Kultur- und Sozialwissenschaften.

Neben besonders leistungsfähigen Studierenden werden auch an den Hochschulen unterrepräsentierte Gruppen individuell gefördert, so zum Beispiel Studierende, deren Eltern keine Akademiker sind. Zudem können sich Schülerinnen und Schüler der weiterführenden Schulen im Saarland bereits vor Studienaufnahme um ein Junior-Stipendium bewerben. Auch hier werden Schülerinnen und Schüler aus nichtakademischen Familien besonders brücksichtigt (Studienpioniere).

Die StudienStiftungSaar unterstützt ihre Stipendiatinnen und Stipendiaten finanziell durch Stipendien wie auch ideell durch die Organisation von Seminaren und Kulturveranstaltungen. Die Förderrichtlinien sind auf der Internetseite der Stiftung nachzulesen.

Die Angebote der Stiftung im Überblick

  • Junior-Stipendium für saarländische Schülerinnen und Schüler ab der 9. Klasse sowie Studienanfänger mit besonderer Berücksichtigung von von Studierenden, deren Eltern keinen akademischen Abschluss erworben haben (Studienpioniere).
  • Stipendien für Studierende an den fünf saarländischen Hochschulen

Mit dem Fördinand hat die StudienStiftungSaar eine Auszeichnung geschaffen, die alle Stipendiatinnen und Stipendiaten erhalten. Der Fördinand Junior wird als Auszeichnung an besonders talentierte und leistungsbereite Schülerinnen und Schüler verliehen. Die Auszeichnung Fördinand Senior geht an Förderer der Stiftung als Dank für ihr Engagement und ihre Unterstützung.
 

Ministerium für Bildung und Kultur und StudienStiftungSaar

Gemeinsam mit der StudienStiftungSaar vergibt das Ministerium für Bildung und Kultur 15 Saarland-Stipendien an angehende MINT-Lehrer. Die Stipendiatinnen und Stipendiaten erhalten ein Jahr lang 150 Euro monatlich und haben die Möglichkeit, kostenfrei an Seminaren, Workshops und Kulturveranstaltungen teilzunehmen, sofern sie sich als Mentoren für Juniorstipendiatinnen und Juniorstipendiaten zur Verfügung stellen. Zudem steht ihnen ein besonderes Betreuungsangebot des Ministeriums für Bildung und Kultur offen und sie erhalten Gelegenheit zu einem Austausch mit Minister Commerçon. Ansprechpartnerin ist Meike Stein | Mailadresse
 

Alois-Lauer-Stiftung

Die Alois-Lauer-Stiftung fördert begabte junge Menschen der Stadt Dillingen/Saar und der Gemeinde Nalbach durch Stipendien während ihrer schulischen Ausbildung und ihres Studiums.

Die Stiftung fördert gezielt begabte und motivierte Schülerinnen und Schüler des Albert-Schweitzer-Gymnasiums Dillingen, des Technisch-Wissenschaftlichen Gymnasiums Dillingen und der Erweiterten Realschulen/Gemeinschaftsschulen Dillingen und Nalbach.


Förderung von Schülerinnen und Schülern

  • Das Deutsche Schülerstipendium der Roland Berger Stiftung für leistungswillige Schülerinnen und Schüler ab der Grundschule hat das Ziel, eine begabungsgerechte Ausbildung zu erreichen. Die Zielgruppe sind begabte Schülerinnen und Schüler mit schwierigen Startbedingungen mit dem Ziel Abitur und Studium. Die Förderung kann im ersten Schuljahr beginnen. Weiterführende Informationen finden Sie auf dieser Homepage.
  • Das Förderprogramm der START-Stiftung richtet sich an talentierte Schülerinnen und Schüler mit Migrationsgeschichte aller Schulformen, die Interesse an schulischer und persönlicher Weiterentwicklung haben. Gefördert werden Schülerinnen und Schüler, die im nächsten Schuljahr die 9. oder 10. Klasse besuchen und noch mindestens drei weitere Jahre zur Schule gehen.
    Die Stipendiaten werden drei Jahre lang von der Stiftung durch individuelle Beratung und ein umfangreiches Bildungsprogramm aus Seminaren, Workshops, Exkursionen etc. auf ihrem Bildungsweg begleitet und erhalten pro Schuljahr 1000 Euro Bildungsgeld. Während ihrer Förderung werden sie von erfahrenen Pädagogen bei schulischen und persönlichen Fragen betreut und profitieren von einem aktiven Netzwerk aus rund 700 Stipendiaten und etwa 2000 Ehemaligen.
  • Mit ihren Mercator-Schülerstipendien ermöglicht die Stiftung Mercator finanziell benachteiligten Jugendlichen zwischen 15 und 18 Jahren ein Schuljahr im Ausland zu verbringen. Ziel der Förderung ist es, die sprachliche, soziale und interkulturelle Kompetenz der jungen Menschen zu fördern und ihnen für ihren zukünftigen Lebensweg weitere Perspektiven zu eröffnen. Zur Homepage.
  • Der Kölner Gymnasial- und Stiftungsfonds vergibt bundesweit Stipendien an begabte Schülerinnen und Schüler auf dem Weg zum Abitur sowie an begabte Studierende. Weiterführende Informationen auf dieser Website.
     

Studienkompass und Elternkompass bundesweit

  • Der Studienkompass bietet Schülerinnen und Schülern aller Bundesländer persönliche Förderung und professionelle Studienorientierung. Die Förderung und Begleitung beginnt zwei Jahre vor dem Abitur und unterstützt die Teilnehmerinnen und Teilnehmer am Förderprogramm auch in den ersten beiden Semestern.
  • Der Elternkompass ist ein kostenfreies Angebot der Stiftung der Deutschen Wirtschaft, das Eltern bundesweit zum Thema »Studium und Stipendium« informiert und berät.
     

Begabtenförderung in der beruflichen Bildung und im Hochschulstudium

  • Stiftung Begabtenförderung berufliche Bildung Gemeinnützige Gesellschaft mbH (sbb): Die Stiftung betreut im Auftrag und mit Mitteln des Bundesministeriums für Bildung und Forschung zwei Stipendienprogramme: das Weiterbildungsstipendium für Berufseinsteiger mit abgeschlossener Ausbildung und das Aufstiegsstipendium, eine Studienförderung für Berufserfahrene.
  • Alle dreizehn vom Bundesministerium für Bildung und Forschung unterstützten »Begabtenförderungswerke« für Studierende finden sich auf einen Blick unter Stipendium Plus - Begabtenförderung im Hochschulbereich.
  • Das Deutschlandstipendium ist das Stipendienprogramm der Bundesregierung. Es fördert Studierende mit 300 € monatlich – jeweils zur Hälfte finanziert von Bund und privaten Geldgebern. Das Stipendium unterstützt leistungsstarke und gesellschaftlich engagierte Studierende aller Nationalitäten. Es wird unabhängig vom eigenen Einkommen oder vom Einkommen der Eltern vergeben und muss nicht zurückgezahlt werden. Bei der Vergabe werden neben schulischen und universitären Leistungen und sozialem Engagement auch besondere persönliche, familiäre oder soziale Umstände berücksichtigt.
  • FundaMINT-Lehramtsstipendien: Die Deutsche Telekom Stiftung fördert ideell wie finanziell talentierte und engagierte MINT-Lehramtsstudierende während des Masterstudiums bzw. während der letzten vier Studiensemester. Nähere Informationen auf dieser Website der Telekom-Stiftung.
     

Weitere Informationen zu Stipendien finden Sie im Begabungslotsen im

ThemenSPECIAL Stipendium