Online-Wettbewerbe, Virtual Labs, Virtuelle Planspiele, Extras

Außerschulische Angebote wie Wettbewerbe, Akademien, Praktika oder Mentorenprogramme mussten im Zuge der Ausbreitung des Corona-Virus abgesagt werden. An einigen Angeboten könnt Ihr jedoch auch von zu Hause aus teilnehmen.

Im Mai veranstaltete Bildung & Begabung den ersten digitalen TalentTag an einer Bremer Schule. Schülerinnen und Schüler aus den Jahrgangsstufen 8 bis 10 hatten an diesem Tag die Möglichkeit, sich mit verschiedenen Themen wie Verhandlungstheorie, Das ist Kunst?! oder Politische Argumentationsanalyse in einer Mini-Akademie zu beschäftigen und dabei auch die eigenen Interessen und Talente in den Blick zu nehmen. Via Zoom arbeiteten die Teamleiterinnen und -leiter in verschiedenen virtuellen Kursräumen mit den Teilnehmenden zusammen. Wer solch einen Digitalen TalentTag an der eigenen Schule verwirklichen möchte, kann sich per E-Mail an das Vorbilder-Netz von Bildung & Begabung wenden.

Mehr Infos

 


MINT
 

Mint-Challenge - #MINTatHome

Das Bundesministerium für Bildung und Forschung stellte auf seiner Website und auf verschiedenen Social-Media-Kanälen unter #MINTatHome jede Woche eine Aufgabe von #MINTatHome-Partnern aus den Bereichen Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften und Technik online. Die Aktion »Challenge of the Week« ist inzwischen vorbei. Elf ausgewählte Challenges mit Lösungen stehen Interessierten auf der Website jedoch weiterhin zur Verfügung.

Zur Challenge

 

Schülerforschungszentren - digitale angebote

Digitale Angebote des Netzwerks Schülerforschungszentren, die Experimente auch zu Hause erlauben, werden auf der Website des Netzwerks gelistet. Über 60 Schülerforschungszentren haben sich im Netzwerk zusammengeschlossen. Gemeinsam setzen sie sich für die bundesweite Etablierung und Vernetzung von Schülerforschungszentren ein. Das Netzwerk ist eine Initiative der Stiftung Jugend forscht e. V. und der Joachim Herz Stiftung.

Zu den Angeboten

 

zdi@Home: Digitale zdi-Angebote

Zukunft durch Innovation.NRW (zdi) ist eine Gemeinschaftsoffensive zur Förderung des naturwissenschaftlich-technischen Nachwuchses in Nordrhein-Westfalen. Regionale zdi-Netzwerke und zdi-Schülerlabore entwickeln Kurse und Workshops sowie digitale MINT-Angebote und Experimente für zu Hause. Alle Angebote werden fortlaufend auf der Website gelistet.

Zur Website

 

Tanz
 

TanzZeit - Tanz in Schulen

Um Schülerinnen und Schülern aller Altersstufen ein digitales Pendant zum analogen Tanzunterricht zu bieten, hat der Verein »TanzZeit« mit seinem Projekt »TanzZeit - Tanz in Schulen« eine digitale Pinnwand mit kleinen Tanz-Aufgaben, Video-Clips, Spielen und Rätseln entwickelt. Bis zum Ende der Sommerferien kann das Angebot »Tanz in Schulen für zuhause« von allen kostenfrei genutzt werden.

Zum Angebot

 

 

Digitale Herbstakademie Chemie

Das zdi-Schülerlabor der Universität zu Köln führt vom 19. bis 22. Oktober die Herbstakademie Chemie erstmals in digitaler Form für Schülerinnen und Schüler der Stufen 9 bis Q2 durch. Vier Tage besteht die Möglichkeit, zu Themen aus der Chemie zu experimentieren, so zum Beispiel zu Metal-Organic Frameworks oder zu Nanomaterialien. Eine Box mit erforderlichen Materialien für jeden Thementag muss vor Beginn der Veranstaltung im zdi-Schülerlabor abgeholt werden oder wird per Post zugeschickt. Experimentiert wird zu Hause - im Live-Chat verbunden mit Studierenden und Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern, die zudem einen Einblick in ihre aktuelle Forschung geben. Neben dem Experimentierprogramm können alle auch einen Blick hinter die Kulissen des Departments für Chemie werfen: Studierende unternehmen einen Gang durch die Forschungslabore und nehmen die Teilnehmenden per Live-Videochat mit. Eine Anmeldung ist bis zum 4. Oktober per E-Mail möglich. Für die Box wird eine Beteiligung an den Materialkosten in Höhe von 10 Euro erhoben.

Zur Website

Zur Anmeldung

 

VorbilderAkademie Ruhr

Bildung & Begabung, das Talentförderzentrum des Bundes und der Länder, führt in den NRW-Herbstferien vom 10. bis 17. Oktober die VorbilderAkademie METROPOLE RUHR erstmals in digitaler Form durch. Schülerinnen und Schüler aller Schulformen, die im Ruhrgebiet wohnen und die 9. oder 10. Klasse besuchen, können sich ab sofort anmelden. Auf dem Programm stehen Kurs- und Workshop-Angebote zu Videojournalismus, Wirtschaftsrecht, Informatik und Medizin ebenso wie Informationen zu Berufs- und Studienmöglichkeiten, der Austausch mit Auszubildenden und Studierenden und ein individuelles Coaching zu den eigenen Interessen und Talenten. Die Teilnahme ist kostenfrei.

Zu Infos und Anmeldung

 

 

Kreativität


#futureworkchallenge

Als was werden wir in Zukunft arbeiten? Welche Berufe haben Zukunft? Der internationale Jugendwettbewerb »#futureworkchallenge« ruft Jugendliche und junge Erwachsene zwischen 13 und 29 Jahren europaweit dazu auf, sich mit den Arbeitswelten der Zukunft kreativ auseinanderzusetzen. Aufgabe ist es, einen Beruf der Zukunft zu erfinden und in einem Foto oder Video darzustellen. Alle Beiträge können bis zum 30. September 2020 via Instagram eingereicht werden. Als Gewinne werden hochwertige Technik-Preise sowie zehn Einladungen zur Europäischen Arbeitsforschungstagung »beyondwork2020 - european conference on labour research« vergeben.

Zum Wettbewerb

Zu den Teilnahmebedingungen

 

Mathematik, Naturwissenschaften, Technik, Wirtschaftswissenschaften


B!G B4NG Challenge

Die B!G B4NG Challenge ist ein Online-Wettbewerb der Leibniz Universität Hannover für Schülerinnen und Schüler der Klassenstufen 9 bis 13 aus ganz Deutschland. Ab dem 21. September wird jeden Monat eine Aufgabe des Monats auf der Website veröffentlicht, die die Teilnehmenden in Teams bearbeiten können. Die Aufgaben werden von Studierenden der MINT-Fächer gestellt und ausgewertet. Nach dem Einreichen der letzten Lösung werden die Ergebnisse der Gruppen ausgewertet. Die besten Teams erhalten Urkunden und studienfördernde Preise.

Mehr Infos

 

Schreib-Wettbewerbe


lyrix - Bundeswettbewerb für junge Lyrik

Der Wettbewerb läuft online weiter. Er bietet Jugendlichen zwischen 10 und 20 Jahren die Möglichkeit, monatlich Gedichte zu wechselnden Themen zu schreiben und online einzureichen.

Mehr Infos

 

Vierter Online-Schreibwettbewerb 2020

MÄRCHENLAND - Deutsches Zentrum für Märchenkultur richtet in Zusammenarbeit mit den Kultusministerien der Bundesländer, dem Bildungsministerium Österreich und den Bildungs- und Erziehungsdirektionen bzw. den Bildungs- und Erziehungsdepartments der Schweiz einen Online-Wettbewerb aus. Deutschsprachige Schülerinnen und Schüler im Alter von 10 bis 18 Jahren können bis zum 1. Oktober 2020 unter dem Motto Oben und Unten eine Märchen-Ballade oder ein Märchen-Gedicht per Mail einsenden.

Mehr Infos

 

Zeilengrün

Mit dem Umweltschreibwettbewerb Zeilengrün sind Jugendliche und junge Erwachsene aufgerufen, ihre Ideen und Visionen für eine klimafreundliche Zukunft literarisch oder in einem Sachtext auszuarbeiten. Gefragt sind unter anderem Kurzgeschichten, Essays, Kommentare oder Meinungen, in denen thematisch der Umwelt-, Klima- oder Ressourcenschutz im Mittelpunkt steht. Teilnehmen können Einzelpersonen oder (kleine) Gruppen. Alle Beiträge werden auf LizzyNet veröffentlicht und sollen dort zum Lesen, Diskutieren und Mitmachen einladen. Zu gewinnen gibt es Preisgelder und Buchpreise. Die Beiträge können bis zum 8. Dezember 2020 per E-Mail eingereicht werden. Der Wettbewerb wird gefördert durch das Umweltbundesamt und das Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz und nukleare Sicherheit.

Mehr Infos

Zu den Teilnahmebedingungen

Zu LizzyNet

 

 

Experimentiervideos für zu Hause

Was ist Oberflächenspannung? Wie entstehen Wolken? Hatten die alten Römer im Sommer auch schon Speiseeis? Antworten darauf geben Experimente, die Kitakinder und Schülerinnen und Schüler der Grundschule zu Hause durchführen können. Das Mitmachmuseum »Extavium« hat eine Reihe von Experimentiervideos entwickelt und online gestellt, die zum Nachmachen einladen sollen und sich auch als Ergänzung für den naturwissenschaftlichen Unterricht eignen. Anleitung, Arbeitsblatt und Erklärungen gibt es zum jeweiligen Experiment dazu.

Mehr Infos

 

Interaktive Experimente

Die BASF stellt im Internet ein interaktives Experimentierlabor mit kostenlosen Angeboten für Schülerinnen und Schüler der 1. bis 6. Klasse zur Verfügung. Darunter Experimente, die alleine zu Hause online durchgeführt werden können. Zudem gibt es Unterrichtsmaterialien und Programme ab der 1. Klasse.

Mehr Infos

 

Online-Lernlabor Make up your MINT

Die Hochschule Anhalt am Standort Köthen bietet Schülerinnen ab der 10. Klasse und jungen Frauen in der Studieneingangsphase mit einem Online-Lernlabor Einblicke in den Bereich MINT. Das Projekt Make up your MINT wird vom Europäischen Sozialfond (ESF) und dem Land Sachsen-Anhalt gefördert.

Mehr Infos

 

Kommunalpolitik-Planspiel als Schüler-Web-Konferenz

Pimp Your Town! ist ein temporäres Pop-up-Jugendparlament, das es jetzt in einer digitalen Version als Online-Demokratie-Konferenz für bis zu 30 Schülerinnen und Schüler gibt. Das Planspiel wird an zwei Vormittagen virtuell ausgerichtet. Am ersten Tag erhalten die teilnehmenden Schülerinnen und Schüler in einem Crash-Kurs einen Einstieg in das Thema Kommunalpolitik. Dann sammeln sie ihre Ideen und entwickeln Anträge für eine fiktive Sitzung. Am zweiten Tag überlegen sie gemeinsam mit Kommunalpolitikerinnen und -politikern, wie man am besten argumentiert und wie man Mehrheiten für die eigenen Anträge findet. In einer Abschluss-Sitzung werden die Anträge diskutiert und zur Abstimmung gebracht. Informationen und Termine können auf der Website über das Kontaktformular erfragt werden.

Mehr Infos

 

Jugendbildungsmesse JuBi - auch online

Die JugendBildungsmesse JuBi ist eine der bundesweit größten Spezial-Messen zum Thema Bildung im Ausland. Zahlreiche Austauschorganisationen, Agenturen und Bildungseinrichtungen aus dem Bundesgebiet informieren über Auslandsaufenthalte und stellen ihre Programme und Stipendienangebote vor. Die Beratung zu Themen wie Schüleraustausch, High School-Aufenthalte, Gastfamilie werden, Sprachreisen, Au-Pair, Work & Travel, Freiwilligendienste, Praktika und Studium im Ausland erfolgt persönlich an den Ständen der Aussteller.

Die JuBi findet bundesweit in verschiedenen Städten jeweils samstags zwischen 10 und 16 Uhr statt und wird erstmals jetzt auch online durchgeführt.

Zu allen Messeterminen

Zur JuBi-Online

 

Schülerin sitzt mit Laptop auf dem Boden und arbeitet. Digitale Angebote für Schülerinnen und Schüler

Zurück zur Übersicht