Online-Angebote zum Mitmachen

Außerschulische Angebote wie Wettbewerbe, Akademien, Praktika oder Mentorenprogramme mussten im Zuge der Ausbreitung des Corona-Virus abgesagt werden. An einigen Angeboten könnt Ihr jedoch auch von zu Hause aus teilnehmen.

 

lyrix - Bundeswettbewerb für junge Lyrik

Der Wettbewerb bietet Jugendlichen zwischen 10 und 20 Jahren die Möglichkeit, monatlich Gedichte zu wechselnden Themen zu schreiben und online einzureichen.

Mehr Infos

 

 

Online-Spiel MINT

Die Plattform »#MINTMAGIE«, auf der das Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) außerschulische Förderangebote aus den Bereichen Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften und Technik bündelt, hat das Spiel »SuperMINT« online gestellt. Durch die Lösung von Wissensfragen aus den Bereichen Mathematik, Physik, Chemie, Informatik, Astronomie, Technik, Biologie und Geologie können Schülerinnen und Schüler neben einer individuellen »MINT-Superkraft« verschiedene Sachpreise erspielen. Die browserbasierte Anwendung ist auf allen gängigen internetfähigen Endgeräte wie Smartphone, Tablet und PC spielbar.

Zur Website

 

Serena Supergreen – Computerspiel zur Berufsorientierung

Mit realitätsnahen Aufgaben möchte das Online-Spiel »Serena Supergreen« MINT-Fähigkeiten trainieren und Jugendlichen erste Einblicke in technische Berufsfelder sowie erneuerbare Energien gegeben. Für einen Einsatz im Unterricht stehen Lehrkräften Unterrichtskonzepte, Lerninhalte und fachliche Hintergrundinformationen zur Verfügung.

Zur Website

 

 

Hacker School

Die »Hacker School« bietet IT-Kurse ab 11 Jahren an. Die Kurse dauern zwei Tagen und sollen den Teilnehmenden das Programmieren in verschiedenen Programmiersprachen näherbringen. Die Durchführung wird von ehrenamtlichen IT-Profis übernommen. Die Kosten pro Online-Kurs betragen 30 Euro. Die »Hacker School« stellt auch reine Mädchen-Kurse bereit.

Zur Website

 

Online-Reihe »GRENZENLOS EXPERIMENTIEREN«

Die »Phänomenta Flensburg« und das »Schülerforschungszentrum Hamburg« bieten für Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufen 4 bis 10 die Online-Reihe »GRENZENLOS EXPERIMENTIEREN« an. Unter der Anleitung von verschiedenen Referentinnen und Referenten haben Teilnehmende die Möglichkeit, Experimente zu unterschiedlichen MINT-Themen selbstständig durchzuführen und die wissenschaftlichen Hintergründe zu erfahren. Eine kostenfreie Anmeldung ist bis 3 Tage vor Veranstaltungsbeginn möglich.

Zur Website

 

 

Digitale TalentTage
 

Im Mai veranstaltete Bildung & Begabung den ersten digitalen TalentTag an einer Bremer Schule. Schülerinnen und Schüler aus den Jahrgangsstufen 8 bis 10 hatten an diesem Tag die Möglichkeit, sich mit verschiedenen Themen wie Verhandlungstheorie, Das ist Kunst?! oder Politische Argumentationsanalyse in einer Mini-Akademie zu beschäftigen und dabei auch die eigenen Interessen und Talente in den Blick zu nehmen. Via Zoom arbeiteten die Teamleiterinnen und -leiter in verschiedenen virtuellen Kursräumen mit den Teilnehmenden zusammen. Wer solch einen Digitalen TalentTag an der eigenen Schule verwirklichen möchte, kann sich per E-Mail an das Vorbilder-Netz von Bildung & Begabung wenden.

Mehr Infos

 

Kryptografie
 

Alle Kryptografie-Rätsel und Lösungswege des interaktiven Adventskalenders »Krypto im Advent« vom Dezember 2020 werden von der Pädagogischen Hochschule Karlsruhe und der Karlsruher IT-Sicherheitsinitiative kostenfrei als Download zur Verfügung gestellt. Schülerinnen und Schüler der Klassen 3 bis 9 erhalten so Einblicke in die Welt der Geheimschriften, Geheimsprachen und Bilder mit versteckten Botschaften.

Mehr Infos

 

MINT
 

Mint-Challenge - #MINTatHome

Das Bundesministerium für Bildung und Forschung stellte auf seiner Website und auf verschiedenen Social-Media-Kanälen unter #MINTatHome jede Woche eine Aufgabe von #MINTatHome-Partnern aus den Bereichen Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften und Technik online. Die Aktion »Challenge of the Week« ist inzwischen vorbei. Elf ausgewählte Challenges mit Lösungen stehen Interessierten auf der Website jedoch weiterhin zur Verfügung.

Zur Challenge

 

»NEPO Missions« Programmier-App

Mit dem Lernspiel »NEPO Missions« des »Fraunhofer-Instituts für Intelligente Analyse- und Informationssysteme (IAIS)« können Kinder ab zehn Jahre und Jugendliche spielerisch einen virtuellen Mars-Rover programmieren. Die Programmierung des Rovers erfolgt mit dem Roberta-Code-Editor. Das Spiel steht kostenfrei ohne In-App-Käufe als Open-Source-Projekt bereit.

Zur Website

 

Schülerforschungszentren - digitale angebote

Digitale Angebote des Netzwerks Schülerforschungszentren, die Experimente auch zu Hause erlauben, werden auf der Website des Netzwerks gelistet. Über 60 Schülerforschungszentren haben sich im Netzwerk zusammengeschlossen. Gemeinsam setzen sie sich für die bundesweite Etablierung und Vernetzung von Schülerforschungszentren ein. Das Netzwerk ist eine Initiative der Stiftung Jugend forscht e. V. und der Joachim Herz Stiftung.

Zu den Angeboten

 

Interaktive Forscherwelt für Grundschulkinder

Die Stiftung Haus der kleinen Forscher bietet auf dem Portal »Meine Forscherwelt« Grundschulkindern im Alter zwischen sechs und zehn Jahren Lernspiele und Info-Seiten zu MINT-Themen aus dem Alltag an. Das Angebot ist werbefreie.

Zur Website

Mehr Infos

 

Nachhaltigkeit
 

»Go Goals!«Das clevere Nachhaltigkeits-Brettspiel

Das Würfelspiel »Go Goals!« möchte spielerisch die Bedeutung von Nachhaltigkeit vermitteln. Es richtet sich an Schülerinnen und Schüler im Alter von acht bis zehn Jahren und beinhaltet Quizfragen zu den 17 Nachhaltigkeitszielen der Vereinten Nationen. Das Spiel dauert 30 bis 40 Minuten und ist für den Einsatz im Unterricht geeignet.

Zum Spiel

Zur Website

 

SPORT
 

Deutscher Fußball-Bund 

Der »Deutsche Fußball-Bund e.V.« stellt in einer Online-Reihe Übungen und Spiele für das Eigentraining zur Verbesserung technischer Fertigkeiten für zuhause bereit. Die Aufgabenstellungen können allein oder zu zweit durchgeführt werden und sind altersklassenspezifisch unterteilt. Das Angebot startet mit der Altersgruppe Kinder unter 10 und reicht bis zu Training für Erwachsene.

Zur Website

 

Fit mit Felix - Sport und Fitness für Kinder

Die Sportredaktion des Bayrischen Rundfunks bietet für Kinder zum Mitmachen die Webserien »Olympia im Kinderzimmer« und »Beweg dich schlau« mit Skistar Felix Neureuther an.

Zur Mediathek

 

TanzZeit - Tanz in Schulen

Um Schülerinnen und Schülern aller Altersstufen ein digitales Pendant zum analogen Tanzunterricht zu bieten, hat der Verein »TanzZeit« mit seinem Projekt »TanzZeit - Tanz in Schulen« eine digitale Pinnwand mit kleinen Tanz-Aufgaben, Video-Clips, Spielen und Rätseln entwickelt.

Zum Angebot

 

Virtuelle Exkursionen
 

Virtuelle Ätna-Erkundung

Das »Schülerforschungszentrum Hamburg« bietet eine virtuelle Ätna-Exkursion an. Dabei kann der Ausbruch, der sich von Oktober 2002 bis Januar 2003 erstreckte, mit Hilfe von Google Earth untersucht werden. Sieben Exkursionsstopps werden mithilfe von GPS-Koordinaten angesteuert. Sie zeigen auf, was beim Ausbruch passierte und wie sich die Landschaft verändert hat.

Zum Angebot

 

 

Chemieexperimente für zu Hause

Die Schülerinitiative DECHEMAX stellt Schülerinnen und Schülern der Klassen 7 bis 11 Experimente vergangener DECHEMAX-Wettbewerbe zum Experimentieren für zu Hause zur Verfügung. Musterlösungen sind online abrufbar.

Zu den Experimenten

Mehr Infos

 

Experimentiervideos für zu Hause

Was ist Oberflächenspannung? Wie entstehen Wolken? Hatten die alten Römer im Sommer auch schon Speiseeis? Antworten darauf geben Experimente, die Kitakinder und Schülerinnen und Schüler der Grundschule zu Hause durchführen können. Das Mitmachmuseum »Extavium« hat eine Reihe von Experimentiervideos entwickelt und online gestellt, die zum Nachmachen einladen sollen und sich auch als Ergänzung für den naturwissenschaftlichen Unterricht eignen. Anleitung, Arbeitsblatt und Erklärungen gibt es zum jeweiligen Experiment dazu.

Mehr Infos

 

Interaktive Experimente

Die BASF stellt im Internet ein interaktives Experimentierlabor mit kostenlosen Angeboten für Schülerinnen und Schüler der 1. bis 6. Klasse zur Verfügung. Darunter Experimente, die alleine zu Hause online durchgeführt werden können. Zudem gibt es Unterrichtsmaterialien und Programme ab der 1. Klasse.

Mehr Infos

 

MI(N)T Experimente für Grundschulkinder

Die »Carls Stiftung« bietet Grundschülerinnen und -schülern auf ihrer Website eine Experimente-Sammlung aus den Bereichen Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften und Technik für zu Hause an. Die Experimente wurden im Rahmen der Experimentier-Stationen des »Mach MI(N)T Projektes« entwickelt.

Zur Website

 

Naturwissenschaftlicher Forscherkanal für Kinder

Die »Gesellschaft für Umweltbildung Baden-Württemberg e.V. (GUB)« bietet auf ihrem neuen YouTube Forscherkanal »Forsche mit uns! NaWi mit GUB e.V.« Experimentiervideos zu den Themen Naturwissenschaften und Umwelt an. Die Experimente können von Kindern und Schülerinnen und Schülern mit Unterstützung von Erwachsenen leicht durchgeführt werden.

Zu den Videos

 

Online-Lernlabor Make up your MINT

Die Hochschule Anhalt am Standort Köthen bietet Schülerinnen ab der 10. Klasse und jungen Frauen in der Studieneingangsphase mit einem Online-Lernlabor Einblicke in den Bereich MINT. Das Projekt Make up your MINT wird vom Europäischen Sozialfond (ESF) und dem Land Sachsen-Anhalt gefördert.

Mehr Infos

 

Science Days - Experimente für zu Hause

Der Förderverein »Science & Technology e. V.« bietet auf seiner Website eine Experimente-Sammlung für Kinder ab 6 Jahren an. Die Experimente wurden im Rahmen der jährlich stattfindenden Wissenschaftsfestivals »Science Days« entwickelt. Der Förderverein »Science & Technologie e.V.« wurde mit dem Ziel gegründet, Kinder, Jugendliche und Erwachsene für Naturwissenschaften und Technik zu begeistern.

Zu den Experimenten

 

 

Kommunalpolitik-Planspiel Analog – Hybrid – Remote - Digital

Pimp Your Town! ist ein temporäres Pop-up-Jugendparlament, das es jetzt in vier verschiedenen Versionen gibt. Analog ist die bekannte Version mit bis zu 4 Schulklassen vor Ort. Bei Hybrid kommen 3 Klassen nicht gemischt aber vor Ort in einer Videokonferenz miteinander in den Austausch. In der Remote-Version sind die Klassen jeweils in ihren Räumen und werden virtuell vom Orga-Team begleitet. Rein Digital funktioniert Pimp Your Town! als Schüler:innen-Web-Konferenz für bis zu 30 Schülerinnen und Schüler.

Das Planspiel wird an zwei Vormittagen ausgerichtet. Am ersten Tag erhalten die teilnehmenden Schülerinnen und Schüler in einem Crash-Kurs einen Einstieg in das Thema Kommunalpolitik. Dann sammeln sie ihre Ideen und entwickeln Anträge für eine fiktive Sitzung. Am zweiten Tag überlegen sie gemeinsam mit Kommunalpolitikerinnen und -politikern, wie man am besten argumentiert und wie man Mehrheiten für die eigenen Anträge findet. In einer Abschluss-Sitzung werden die Anträge diskutiert und zur Abstimmung gebracht.

Mehr Infos

Plattformen zum Gespräch mit Euren Freunden, gemeinsamen Schauen von Videos und Live-Shows, zum Gamen, Chatten, Teilen und Kommentieren.

 

Discord

Plattform zur Kommunikation mit Freunden oder Gruppen über Voice, Video und Chat plus Gaming-Option für Computer und Smartphone.

Zum Chat            

 

Watch2Gether

Ein digitaler Raum für Gruppen, in denen man Inhalte wie Video oder Musik selbst bestimmen kann. Der Inhalt kommt von kooperierenden Plattformen (YouTube, Vimeo, SoundCloud).

Zur Website

 

Rave - Watch Together

Inhalte teilen, Netflix gemeinsam schauen, Videos ansehen, mit Freunden chatten und telefonieren.

Zur Website

 

Twitch

Auch als App: Live-Streams von Video-Games, E-Sports, Live-Shows ansehen und mit Gamern chatten.

Zur Website

 

Jodel – Hyperlocal Community

In Echtzeit mit der lokalen Jodel-Community meist lustige Inhalte teilen und kommentieren.

Zu Jodel

Schülerin sitzt am Laptop Digitale Angebote für Schülerinnen und Schüler

Zurück zur Übersicht