Johann-Schöner-Gymnasium Karlstadt

#Praxisbeispiel Individuelle Förderung

Das Johann-Schöner-Gymnasium Karlstadt ist Mitglied im Bündnis Schule ohne Rassismus, Schule mit Courage und führt seit 2009, nach einer externen Evaluation der Bayerischen Qualitätsagentur, den Titel »Modus-Schule«. Folgende Standards sind damit verbunden:

  • Orientierung an einem hohen fachlichen Leistungsstandard,
  • Wertschätzung von Wissensvermittlung und Anwendungskompetenz,
  • Förderung von mathematischer, technologischer und naturwissenschaftlicher Kompetenz,
  • Mitsprache der Schüler und Einübung der Schülermitverantwortung,
  • gute Formen der Zusammenarbeit zwischen Leitung, Lehrkräften und den Schülerinnen und Schülern,
  • berechenbares Handeln und klare Regeln, sowie deren Anwendung,
  • Förderung und Stärkung eines vielfältigen Schullebens,
  • Entfaltungsmöglichkeiten von Lehrkräften und Schülern,
  • kooperative, präsente und zielgerichtete Schulleitung,
  • Kooperation und Konsens im Kollegium,
  • Einbeziehung der Eltern,
  • schulinterne Lehrerfortbildung.

Preise und Auszeichnungen

  • Deutscher Schulpreis 2011, Preisträger
  • i.s.i. Innovationspreis der Stiftung Bildungspakt Bayern
  • MINT-EC-Mitgliedsschule
  • Zentrum für Schulqualität 2006 - 2009
Zielgruppe
Lehrkraft/Lehrende
Studierende
Thema
Schulentwicklung
Unterrichtsentwicklung
Dieses Angebot gilt #bundesweit.
Adresse
Johann-Schöner-Gymnasium
Bodelschwinghstraße 29
97753 Karlstadt
Kontakt
Telefon
(09353) 98 57 50
Fax
(09353) 41 56
Ansprechpartner/in
Johann-Schöner-Gymnasium Karlstadt

Zur Angebotssuche

49.9607842, 9.7788392

Standort

Johann-Schöner-Gymnasium

Bodelschwinghstraße 29

97753 Karlstadt