Hamburger Bildungspreis

Das Hamburger Abendblatt und die Haspa vergeben seit 2010 den mit insgesamt 100.000 Euro dotierten Bildungspreis. Damit werden Bildungseinrichtungen in Hamburg im vorschulischen und schulischen Bereich für herausragende, innovative und pädagogisch wertvolle Projekte gewürdigt. Im April/Mai eines jeden Jahres können sich Schulen und Kitas bewerben.

Eine Jury wählt zehn Preisträger aus, die neben der Auszeichnung das Preisgeld für wichtige Anschaffungen für die Bildungsarbeit erhalten. Das Preisgeld wird aus den Fördermitteln des Haspa LotterieSparen dem jeweiligen gemeinnützigen Schul- oder Förderverein bereitgestellt.

Alle wichtigen Infos zur Ausschreibung und das Bewerbungsformular werden zu gegebener Zeit auf der Website der Haspa unter Aktuelles veröffentlicht.

Zielgruppe
Lehrkraft/Lehrende
Schulleitung
Erzieher/in
Thema
Begabungsförderung
Dieses Angebot gilt für #Hamburg.
Adresse
Haspa
Postfach
20454 Hamburg
Ansprechpartner/in
Gut für Hamburg, Fördermittel aus dem LotterieSparen & Peter-Mählmann-Stiftung
Haspa

Zur Angebotssuche

53.5490257, 9.990652

Standort

Haspa

Postfach

20454 Hamburg