Mit Kultur zum Bildungserfolg

Hände vieler Personen, die sich berühren und auf denen ein rotes Herz aufgemalt ist.
© Pexels – Pixabay.com

Durch kulturelle Schulentwicklung können Schulen zum Bildungserfolg und zur Persönlichkeitsentwicklung von Kindern und Jugendlichen beitragen. Ausgangspunkt der Tagung am 18. und 19. Dezember 2018 in Remscheid ist die Praxis in der Zusammenarbeit von Schulen mit kulturellen Bildungspartnern vor dem Hintergrund empirischer Erkenntnisse. Unter dem Titel »Kulturelle Schulentwicklung im Querschnitt von Schule, Kultur und Jugend« wird diskutiert, wie diese zwischen Politik, Verwaltung und den Praxisakteuren abgestimmt, verantwortet und umgesetzt werden kann.

Die Tagung wird von der Bundesvereinigung Kulturelle Kinder- und Jugendbildung e. V. (BKJ) gemeinsam mit dem EMSE-Netzwerk (Netzwerk Empiriegestützte Schulentwicklung) ausgerichtet.

Eine Anmeldung ist bis zum 20. November 2018 möglich.

Mehr Infos im Flyer unter DOWNLOADS.

Zur Website

Zur Anmeldung

Downloads


Programmflyer_27._EMSE-Tagung_Remscheid_2018_BKJ.pdf (1.04 MB)
Programm der Tagung »Kulturelle Schulentwicklung im Querschnitt von Schule, Kultur und Jugend«