Jugendliche gefragt

Der Umriss eines Kopfes mit vielen bunten Kreisen und Punkten zur Veranschaulichung von Ideen junger Menschen.
Foto: Gerd Altmann – Pixabay.com

Wann engagieren sich Jugendliche? Oder wann nicht? Und wenn ja, was genau treibt sie an, sich für die Umwelt, in Sportvereinen oder Jugendclubs einzusetzen? Um das herauszufinden, wendet sich die Deutsche Kinder- und Jugendstiftung (DKJS) mit dem Programm »u_count« an Jugendliche zwischen 15 und 27 Jahren. In 14 Jugendhearings und 45 regionalen Zukunftswerkstätten, die bundesweit noch bis Jahresende stattfinden, kommen junge Menschen zu Wort und können ihre Motive, Wünsche und Erwartungen an  »Freiwilliges Engagement und Freiwilligendienste« thematisieren. Die Ergebnisse der Umfrage sind später Grundlage für die Bundesregierung, um die Rahmenbedingungen für Freiwilligendienste neu zu gestalten und mehr Anreize für freiwilliges Engagement bei Jugendlichen zu schaffen.

Programm und Termine der Jugendhearings