CODE{affair}: Netzwerk-Konferenz zu digitaler Bildung

Drei Monitore vor einem Hintergrund mit binären Codes.
Foto: Gerd Altmann – Pixabay.com

Welche digitalen Kompetenzen benötigen junge Menschen in der digitalen Welt? Wie können sie für die Arbeitswelt von morgen qualifiziert werden und wie können Wirtschaft, Politik und Bildung gemeinsam ihre Beschäftigungsfähigkeit fördern? Diese Fragen stehen im Mittelpunkt der CODE{affair} Zukunftskonferenz Qualifizierung, die am 9. Dezember 2019 zum dritten Mal in Berlin stattfindet. Neben Impulsen und Kurzworkshops von Unternehmen wie SAP, Siemens und Aktion Mensch gibt es Gelegenheit zu Praxiseinblicken und zum Netzwerken. Vor Beginn der Konferenz finden Hackathons und Coding Workshops für Schülerinnen und Schüler zu den Themen Künstliche Intelligenz und Digital Skills statt. Die Jugendlichen können eigene Visionen und Lösungsvorschläge für Herausforderungen der Zukunft entwickeln und diskutieren, welche Kompetenzen zukünftig immer wichtiger werden.

Die von der Microsoft-Initiative Code your Life organisierte Konferenz versteht sich als zentrale Austauschplattform für alle, die sich mit digitaler Bildung beschäftigen. Die Teilnahme an der CODE{affair} ist kostenfrei.

Zu Programm und Anmeldung