Physik studieren – aber wo?

Licht, Bokeh, Leuchten
Foto: Gerd Altmann – Pixabay.com

Wer sich für ein Physik-Studium interessiert, kann sich einen Überblick über alle Physik-Studiengänge sowie physikaffinen Studienfächer, die von deutschen Universitäten oder Fachhochschulen angeboten werden, im »Studienatlas Physik« verschaffen. Die Datenbank ist nach verschiedenen Kriterien durchsuchbar und enthält Informationen zu jedem Studiengang. Studieninteressierte können im Studienatlas recherchieren, an welcher Hochschule sie Physik studieren wollen; Studierende können prüfen, wo sie ihren Master machen möchten. Ob die eigenen Mathematikkenntnisse für ein Physik-Studium ausreichen und wie sich mögliche Lücken schließen lassen, zeigt zudem ein kostenfreier Online Mathematik Brückenkurs OMB+, den die Deutsche Physikalische Gesellschaft (DPG) und die Konferenz der Fachbereiche Physik (KFP) anbieten.

Der »Studienatlas Physik« wurde von der Konferenz der Fachbereiche Physik (KFP) in Zusammenarbeit mit dem Fachbereichstag Physikalische Technologien (FPT) und mit Unterstützung der Deutschen Physikalischen Gesellschaft (DPG) erstellt.

Zum Studienatlas Physik

Zum Online Mathematik Brückenkurs OMB+