Zum Hauptinhalt der Seite springen

Veranstaltung | Fortbildung

Lehrerbildung zum Thema Digitalisierung

An der TU Kaiserlautern

Welche professionsbezogenen Anforderungen stellt die digitale Gesellschaft an Lehrkräfte? Welche Konzepte zur Integration digitaler Medien in die Ausbildung sind wirkungsvoll? Und worin genau liegt der Mehrwert digitaler Medien? Diesen und anderen Fragen möchte der Bundesarbeitskreis (BAK) Lehrerbildung Rheinland-Pfalz vom 17. bis 20.9.2019 auf dem 53. bundesweiten Seminartag »Bildung 4.0 – Digitalisierung im Kontext der Lehrerbildung« an der Technischen Universität Kaiserslautern nachgehen. Gemeinsam mit Vertreterinnen und Vertretern aus den unterschiedlichen Phasen und Bereichen der Lehrerbildung sollen Ideen und Vorschläge über die Ausrichtung einer zukunftsorientierten Lehrerbildung im Kontext der Digitalisierung entwickelt und diskutiert werden - im Rahmen von Vorträgen, Workshops und Poster-Präsentationen. Eine Anmeldung ist ab sofort möglich.

Der BAK Lehrerbildung ist der bundesweite Berufsverband der Ausbilderinnen und Ausbilder in der Zweiten Phase der Lehrerbildung. Der 53. Seminartag wird in Kooperation mit dem Zentrum für Lehrerbildung der Technischen Universität Kaiserslautern und dem Ministerium für Bildung Rheinland-Pfalz durchgeführt. Die Tagungsgebühr beträgt für BAK-Mitglieder 90 Euro, für Nicht-Mitglieder 110 Euro. Anmeldeschluss ist der 30. August 2019.

Zur Website

Zum Programm

Zur Anmeldung

Thematisch passende Inhalte

Weitere News