Zum Hauptinhalt der Seite springen

Bildungsinfo

Kita-Qualität: Unterschiede zwischen Ländern bleiben

Die Qualität der Kindestageseinrichtungen verbessert sich, die Unterschiede zwischen den Bundesländern bleiben erheblich. Dies ist das Ergebnis des jetzt veröffentlichten neuen Ländermonitors »Frühkindliche Bildungssysteme 2018«.

Trotz des quantitativen und qualitativen Ausbaus in den vergangenen Jahren bleiben die großen Qualitätsunterschiede zwischen den Bundesländern bestehen – besonders im Vergleich zwischen Ost- und Westdeutschland. Gefordert werden die Verankerung von bundeseinheitlichen Standards in den Bund-Länder-Vereinbarungen und eine dauerhafte und ausreichende Finanzbeteiligung des Bundes, um gleiche Chancen auf Bildung und gleichwertige Lebensverhältnisse für alle Kinder zu erreichen.

Der Länderreport der Bertelsmann Stiftung bietet seit 2008 in 16 Länderprofilen einen Überblick über den aktuellen Status quo und die Entwicklungstrends der 16 frühkindlichen Bildungs-, Betreuungs- und Erziehungssysteme in Deutschland.

Zur Pressemitteilung

Weitere News