START-Stiftung eröffnet die neue Stipendiumsphase

© START-Stiftung

Engagierte Schülerinnen und Schüler ab 14 Jahren mit Zuwanderungsbiographie können sich bei der START-Stiftung um ein Stipendium bewerben. Drei Jahre lang begleitet die Stiftung die Stipendiatinnen auf ihrem persönlichen und schulischen Weg mit ideeller und finanzieller Förderung durch individuelle Beratung, Seminare und 1.000 Euro Bildungsgeld pro Schuljahr. Das Bewerbungsverfahren ist dreistufig: Nach der Registrierung müssen Interessenten online verschiedene Fragen beantworten und Dokumente wie Zeugnis und Empfehlungsschreiben hochladen. Die überzeugendsten Bewerber werden zu einem Auswahlgespräch eingeladen. Bewerbungsschluss ist der 15. März.

Das Programm wurde 2002 von der Gemeinnützigen Hertie-Stiftung ins Leben gerufen und wird heute von der START-Stiftung gGmbH zusammen mit über 120 Kooperationspartnern – Ministerien, Stiftungen, Unternehmen, Vereinen und Privatpersonen - in nahezu ganz Deutschland durchgeführt.

Mehr Informationen

START-Stipendium im Begabungslotsen