Forschung auf Hausbesuch

Reagenzgläser, chemische Flaschen auf einem Tisch-
Foto: bdyczewski – Pixabay.com

Forschung Kindern nahebringen! In Kiel nimmt man‘s wörtlich: Hier rollt die Forschung per Express direkt zu den Kindern in die Klassenzimmer. Das »Leipniz-Institut für die Pädagogik der Naturwissenschaften und Mathematik«, kurz IPN, möchte Kindern Lust auf Naturwissenschaften machen und ihnen zeigen, dass Physik und Chemie überall in ihrem Alltag vorkommen. Das Projekt »Forschungsexpress« nimmt ausdrücklich Grundschulen in den Blick, da alle Kinder erreicht werden sollen, bevor sie auf verschiedene weiterführende Schulen wechseln. Den Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern vom IPN geht es besonders um die Schülerinnen und Schüler, die ansonsten wenig Berührung haben mit außerschulischen Lernorten und –anregungen. Da viele Schulen in Kiel nicht die Möglichkeit haben, selbst Schülerlabore zu besuchen, kommen die Forscher zu ihnen und bauen das Klassenzimmer für ein paar Stunden in ein Schülerlabor um. Anmeldungen für den kostenfreien Experimental-Unterricht sind per Mail möglich.

Zur Website