Deutsche Telekom Stiftung vergibt Stipendien in der Fachdidaktik MINT

Abbildung eines futuristischen Tunnels oder Korridors
Foto: prettysleepy1 – Pixabay.com

Promovierte Lehrkräfte und Wissenschaftler der Fachdidaktik MINT können sich ab sofort bei der Deutschen Telekom Stiftung um ein »Fellowship Fachdidaktik MINT« bewerben. Die Stiftung vergibt das Stipendium an Bewerber, die mit ihrer Forschung MINT-Unterricht praxisnah weiterentwickeln möchten. Die Fellows erhalten bis zu drei Jahre eine finanzielle Unterstützung sowie Angebote zur fachlichen und persönlichen Qualifizierung. Das Programm versteht sich als Netzwerk, in das sich die Stipendiaten mit ihren Forschungsvorhaben, Erfahrungen und Ideen aktiv einbringen. Bewerbungen für das Ausschreibungsverfahren 2020 können bis zum 21. November eingereicht werden.

Die Deutsche Telekom Stiftung vergibt pro Jahr bis zu neun Stipendien in drei Förderlinien an herausragende Nachwuchswissenschaftlerinnen und –wissenschaftler. Ziel ist es, die Fachdidaktiken als zentrale Säule der Lehrerausbildung an Hochschulen zu stärken. Bewerber, die ein Postdoc-Vorhaben im Bereich der MINT-Fachdidaktiken planen oder bereits durchführen, können sich je nach persönlichem Hintergrund auf die Förderlinie Junior Fellowship, Senior Fellowship oder Associate Fellowship bewerben.

Mehr Informationen zur Bewerbung im Flyer unter DOWNLOADS.

Zur Website

Downloads


Fellowship-Bewerbungsinformationen-2020.pdf (185 KB)
Informationsflyer zum Stipendium »Fellowship Fachdidaktik MINT«