#Messedaheim: Virtuelles Ersatzprogramm für die Leipziger Buchmesse

Gelände der Leipziger Buchmesse
Foto: Ulrich Koch – leipziger-buchmesse.de

Nach der Absage der Leipziger Buchmesse, die für den 12. bis 15. März geplant war, bietet die Westermann Gruppe Lehrkräften und Schulträgern ein virtuelles Messeprogramm, #Messedaheim, an. Viele der ursprünglich geplanten Messeveranstaltungen können bis zum 20. März 2020 in Form von Webinaren besucht werden. Im Anschluss an die jeweiligen Online-Präsentationen haben Teilnehmende die Möglichkeit, Fragen zu stellen und an Diskussionen teilzunehmen.

Die Westermann Gruppe mit Hauptsitz in Braunschweig ist ein Anbieter von Bildungsmedien mit einem Verlagsprogramm für alle Schulstufen von der Vorschule bis zur beruflichen Bildung.

Zum Programm für Lehrkräfte

Zum Programm für Schulträger