Mehr Mädchen in der IT

Abbildung eines Kompasses mit der Aufschrift Career
Foto: AbsolutVision – Pixabay.com

Mehr Mädchen in der IT, weniger in der Hauswirtschaft: Nach Einschätzung  des Deutschen Industrie- und Handelskammertages (DIHK) weichen bei der Berufswahl junger Leute langsam die Klischees auf. Die Unternehmen könnten bei der Fachkräftesicherung »auf sich wandelnde Rollenbilder hoffen«. Die Rankings einzelner Ausbildungsberufe zeigten, dass bei den Frauen die Fachinformatikerin in der Beliebtheit um neun Ränge gestiegen sei, die Kraftfahrzeugmechatronikerin immerhin um sieben. Umgekehrt entschieden sich immer mehr junge Männer, zahnmedizinischer Fachangestellter oder Friseur zu werden.  

Zum Artikel

Zur Berufsorientierung im Begabungslotsen