»Expanded Realities« - Neuer Studiengang an der Hochschule Darmstadt

VR-Brille auf gläsernem Kopf
Foto: fill – Pixabay.com

Computerspiele, Medienkunst und Stadtführungen setzen bereits auf Virtual Reality. Doch die Technologie bietet auch für viele andere Bereiche neue Möglichkeiten. Die Hochschule Darmstadt hat vor diesem Hintergrund den internationalen Bachelor-Studiengang »Expanded Realities« ins Leben gerufen, der zum Sommersemester 2019 das erste Mal startet. Im Studiengang lernen Studierende, neue Welten und Anwendungen zu entwickeln. Neben der gestalterischen und konzeptionellen Produktion von Inhalten soll ein Verständnis für die ethischen und gesellschaftlichen Dimensionen der neuen Technologie entwickelt werden. Unterrichtssprache ist Englisch.

Das Studium geht über sieben Semester und kann zum Sommer- und Wintersemester begonnen werden. Zulassungsvoraussetzung zum Studiengang sind gute Englischkenntnisse. Bewerbungsschluss für das Sommersemester 2019 ist am 15. Januar 2019.

Zur Website

Zur Bewerbung