Ausbildung wieder attraktiver - für Männer

Hände eines Mannes, die mit Holzstaub bedeckt sind.
Foto: Free-Photos – Pixabay.com

Es werden wieder mehr Ausbildungsverträge abgeschlossen: 2018 waren es 521.900 Verträge und damit 1,2 Prozent mehr als im Vorjahr. Es sind jedoch vor allem die Männer, die auf eine berufliche Ausbildung setzen. Frauen suchen sich dagegen immer seltener einen Ausbildungsplatz. Seit 2008 sind es 25 Prozent weniger Frauen, die mit einer dualen Ausbildung ins Berufsleben starten wollen. Am stärksten gestiegen ist die Zahl neuer Ausbildungsabschlüsse bei Menschen, die aus dem Ausland nach Deutschland gekommen sind; hier verzeichnet die Statistik ein sattes Plus von 14,8 Prozent.

Zur Pressemitteilung