TU Darmstadt: Forschungsprojekt zur Digitalisierung in der Lehrerbildung startet

Grafische Darstellung eines Lehrers vor Schülern
Foto: OpenClipart-Vectors – Pixabay.com

An der Technischen Universität Darmstadt startet das Projekt »MINTplus2: Systematischer und vernetzter Kompetenzaufbau in der Lehrerbildung im Umgang mit Digitalisierung und Heterogenität«. Es ist das Folgeprojekt des Projekts MINTplus und wird im Rahmen der »Qualitätsoffensive Lehrerbildung« von Bund und Ländern aus Mitteln des Bundesministeriums für Bildung und Forschung bis Ende 2023 zur Weiterentwicklung der Bachelor- und Master-Studiengänge für das berufliche Lehramt gefördert. Ziel des Projektes ist es, die Kernthemen Digitalisierung und Heterogenität/Inklusion in die Lehrerbildung einzubinden. Die Kick-off-Veranstaltung findet am 13. Mai an der TU Darmstadt statt. Interessierte können sich bis zum 30. April per Mail anmelden.

Zum Programm der Kick-off-Veranstaltung

Zur Website