Online-Portal will Leselust von Jungen fördern

Aufgeschlagenes Buch
Foto: Pexels – Pixabay.com

Das Portal »boys & books« bietet altersgerechte Buchempfehlungen für männliche Leser zwischen 6 und 18 Jahren - insbesondere für Jungs, die wenig oder schlecht lesen und die Lust am Lesen verloren haben. Die Plattform richtet sich an Leseförderer und Literaturvermittler in Schulen, Bibliotheken und im Buchhandel sowie an Eltern. Die Buchtipps sind in vier Altersstufen unterteilt und werden von Leseproben, Inhaltsangaben, Rezensionen und Hinweisen zur Leseförderung begleitet.

Das Leseförderprojekt wurde 2012 an der Universität Köln ins Leben gerufen und wird seit 2018 in Kooperation mit dem Lehrstuhl Didaktik der deutschen Sprache und Literatur der Katholischen Universität Eichstätt-Ingolstadt weiterentwickelt.

Zum Portal