Kinder mögen Schule

Abbildung von Schulmaterial auf einem Holztisch, bunte Stifte, Malkasten, Radiergumme, Zirkel, Anspitzer.
Foto: Gábor Adonyi – Pixabay.com

Die meisten Schülerinnen und Schüler der ersten bis zur sechsten Klasse (80 Prozent) gehen »sehr gerne« oder »gerne« zur Schule. Das ergab eine repräsentative Umfrage des TV-Kanals KiKA. Mädchen und Kinder aus Elternhäusern mit Gymnasialabschluss sind etwas zufriedener als Jungen und Kinder aus Familien, deren Eltern die Real- oder Hauptschule abgeschlossen haben. Mit steigender Klassenstufe sinken die Zustimmungswerte der Schüler von rund 90 Prozent in der ersten und zweiten Klasse auf durchschnittlich 73 Prozent in der fünften und sechsten Klasse. Nur fünf Prozent aller Befragten machen sich »nicht gern« oder »überhaupt nicht gern« auf den  Schulweg. Spitzenreiter bei der Schulzufriedenheit sind Bremen, Thüringen und das Saarland.  

Zur KiKA-Befragung