Neue »BerufsHochschule« verbindet Ausbildung und Studium

Erwachsene, die vor einem Laptop sitzt und etwas in ein Heft schreibt
Foto: Studio32 – Pixabay.com

Viele junge Menschen stehen vor einer schwierigen Entscheidung: Soll ich eine Ausbildung machen oder doch lieber studieren? Auch wer sich für die Berufsausbildung entschieden hat, wechselt häufig nach erfolgreichem Abschluss doch noch an die Hochschule zum Studium. Die Hochschule der Wirtschaft für Management (HdWM) in Mannheim startet aus diesem Grund im kommenden Herbst eine »BerufsHochschule«, bei der die Studierenden nach vier Jahren sowohl einen Bachelor als auch einen Berufsabschluss in der Tasche haben. Mit dem Konzept wollen die Initiatoren dem Fachkräftemangel in der Rhein-Neckar-Region entgegenwirken und Talente mit beruflicher Bildung halten.

Mehr Infos