Sinnesschule Oldenburg

#Hochschulangebot#Schülerlabor

Interaktive Exponate und Experimente der »Sinnesschule« bieten Kindern aus Kindergärten, Grundschulen, dem Sekundarbereich I sowie aus Förderschulen die Möglichkeit, die menschlichen Sinne selbstständig zu erforschen und Einblick in Forschungsthemen der Universität Oldenburg zu gewinnen.

Weitere Ziele und Angebote:

  • Erprobung von Modellen und Unterrichtskonzepten durch Studierende des Lehramtes im Rahmen der Lehrerausbildung
  • Lehrerfortbildungen

Die »Sinnesschule Oldenburg« gehört zum Netzwerk OLELA (Oldenburger Lehr-Lern-Labore).

Zielgruppe
Grundschüler/in
Schüler/in Sek. I
Lehrkraft/Lehrende
Studierende
Kind vor der Schule
Thema
Begabungsförderung
Unterrichtsentwicklung
Fach
Biologie
Dieses Angebot gilt für #Niedersachsen.
Adresse
Oldenburger Lehr-Lern-Labore (OLELA)
Carl von Ossietzky Universität Oldenburg
Ammerländer Heerstraße 114-118
26129 Oldenburg
Ansprechpartner/in
Fak. V – IBU Biologiedidaktik, 26111 Oldenburg
Telefon
(0441) 7 98-32 68

Zur Angebotssuche

Hier verpassen Sie einen externen Medieninhalt.

Um dieses Element sehen zu können, akzeptieren Sie bitte in den Privatsphäre-Einstellungen die Kategorie „Externe Medien".

53.1488817, 8.1819471

Standort

Oldenburger Lehr-Lern-Labore (OLELA)
Carl von Ossietzky Universität Oldenburg

Ammerländer Heerstraße 114-118

26129 Oldenburg