Zum Hauptinhalt der Seite springen

Saarländische JuniorAkademie

  • Förderangebot
  • Akademie
  • Analog / vor Ort

Die Saarländische JuniorAkademie richtet sich an motivierte und begabte Schülerinnen und Schüler der Klassenstufen 7 bis 9 an Gymnasien bzw. 7 bis 10 an Gemeinschaftsschulen des Saarlandes (Altersgruppe: 12 bis 15 Jahre). Eingeladen werden jeweils 45 Schülerinnen und Schüler, die zuvor von ihren Schulen vorgeschlagen wurden.

Die Saarländische JuniorAkademie steht seit der ersten Veranstaltung im Jahre 2003 unter einem jährlich wechselnden Leitthema. Innerhalb dieser Thematik arbeiten die Schülerinnen und Schüler in verschiedenen inhaltlich abgegrenzten Werkstätten (Stationen). Jede Werkstatt behandelt jeweils einen anderen Aspekt des Gesamtthemas. Dadurch lernen die Teilnehmer Inhalte aus verschiedenen fachwissenschaftlichen Disziplinen und gleichzeitig auch die fachübergreifenden Beziehungen kennen. Diese Arbeitsform vermeidet eine allzu frühe Festlegung der Schülerinnen und Schüler der Sekundarstufe I auf eine einzelne Fachdisziplin. Statt dessen bietet der Wechsel zwischen den Werkstätten eine nützliche Orientierungshilfe bei der Schwerpunktbildung in der gymnasialen Oberstufe.

Da die Beratungsstelle (Hoch-)Begabung auch im Sommer 2021 kein Präsenzangebot durchführen konnte, ersetzten die online-basierten e-Sommerkurse das bekannte Präsenzformat der Saarländischen Sommer-, Junior- sowie Schülerakademie. Alle Informationen finden sich auf der Website der Beratungsstelle unter Aktuelles.

Die JuniorAkademien werden nach dem Vorbild der Deutschen SchülerAkademie von Bildung & Begabung durchgeführt. Sie sind ein außerschulisches Programm zur Förderung besonders leistungsfähiger, interessierter und motivierter Schülerinnen und Schüler der Sekundarstufe I.

Zielgruppe

  • Schüler/in Sek. I

Thema

  • Persönlichkeitsbildung

Gültig in diesem Bundesland: Saarland.

Zugehörige Einrichtungen

Adresse

Schubertstraße 4
66111 Saarbrücken

Auf Google Maps anzeigen

Ansprechpartner/in

Herbert Jacob Leiter der Beratungsstelle Hochbegabung info@iq-xxl.de