Hilfe bei der Gründung von Schüler-Erfinderclubs

#Weiteres Förderangebot

An zahlreichen Schulen in ganz Deutschland sind Erfinderclubs Treffpunkte für Erfinderinnen und Erfinder. Kinder und Jugendliche werden dort gezielt an Naturwissenschaften und Technik herangeführt.

Ziele der Schüler-Erfinderclubs sind die individuelle Förderung kreativer Begabung sowie fachlicher und sozialer Kompetenzen:

  • Förderung von Kreativität, Erfindergeist, Eigeninitiative und Teamarbeit
  • Aneignung von Fachkompetenz
  • Selbstständiges Planen und Konstruieren sowie handwerkliche Fähigkeiten  Materialbeschaffung und Bau eines funktionsfähigen Prototyps
  • Informationen über Schutzrechte
  • Präsentation der Projekte auf Wettbewerben, Messen und Ausstellungen wie Jugend forscht oder Schüler entdecken
  • Vermarktung guter Projekte

Die QUERDENKER-Stiftung unterstützt interessierte Lehrer bei der Gründung eines Erfinderclubs an ihrer Schule und hilft dabei, Förderpaten hierfür zu gewinnen, die die langjährige Aktivität des Clubs sicherstellen.

Die Querdenker-Erfinderclubs sind Preisträger im bundesweiten Wettbewerb Ideen für die Bildungsrepublik 2013.

Zielgruppe
Lehrkraft/Lehrende
Schulleitung
Thema
Begabungsförderung
Begabungsforschung
Berufsorientierung
Unterrichtsentwicklung
Fach
Naturwissenschaftliche Fächer
Chemie
Physik
Elektrotechnik
Ingenieurwissenschaften
Maschinenbau
Robotik
Dieses Angebot gilt #bundesweit.
Adresse
QUERDENKER-Stiftung
Hofmannstraße 52
81379 München

Zur Angebotssuche

48.0960269, 11.5275209

Standort

QUERDENKER-Stiftung

Hofmannstraße 52

81379 München