Flying Science Circus - Experimental-Workshops als mobiles Schülerlabor

#Hochschulangebot#Schülerlabor

Zur Förderung des Ingenieurnachwuchses in Deutschland bietet die TU Clausthal Experimental-Workshops für Chemie- und Physikleistungskurse der Oberstufe zu folgenden Themen an:

  • Recycling von Elektronikschrott
  • Herstellung eines Duromer-Faserverbundwerkstoffes
  • Bau galvanischer Elemente und deren Leistungsvermessung

Zu den genannten Themen kommen die Experimental-Workshops mit einem Equipment für jeweils 5 bis 8 Arbeitsstationen in die Schulen. Ziel ist es, das Curriculum der Fächer Chemie und Physik im Kontext der Kreislaufwirtschaft, der Materialentwicklung und der Energiewende zu unterstützen.

Der Recycling-Workshop wurde in einer ersten Form in den Jahren 2011-2014 von der Deutschen Bundesstiftung Umwelt gefördert und ist zurzeit als Best-Practice-Beispiel Teil des EU-Projektes RMAmbassadors@Schools (2016-2017).

Zielgruppe
Schüler/in Sek. II
Altersgruppe: 16 bis 19 Jahre
Thema
Begabungsförderung
Fach
Chemie
Physik
Dieses Angebot gilt #bundesweit.
Adresse
Technische Universität Clausthal
Adolph-Roemer-Straße 2a
38678 Clausthal-Zellerfeld
Ansprechpartner/in
M. A. Jochen Brinkmann
Studienzentrum
Kontaktstelle Schule & Universität
Telefon
(05323) 72 77 55

Zur Angebotssuche

51.80454, 10.33415

Standort

Technische Universität Clausthal

Adolph-Roemer-Straße 2a

38678 Clausthal-Zellerfeld